. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Hören, malen und Gestank sichtbar machen

Hören, malen und Gestank sichtbar machen

Mit allen Sinnen haben Kinder und Jugendliche im Städtebauförderprojekt „Soziale Stadt" in den letzten Tagen ihre Parksiedlung erfahren. Mehrere Projekte im KreaPark des Quartiersmanagements vermittelten ganz ungewohnte Erfahrungen mit dem alltäglichen Umfeld.
„Soundchecker" waren mit Mikrofonen unterwegs und haben in der Siedlung typische Geräusche, Stimmen, Klänge, Melodien aufgefangen. In einem „Hörclub" im KreaPark wurden die Schnipsel dann bearbeitet. Entstehen sollen Klangbilder für ein geheimnisvolles Preisrätsel „Wie klingt die Parksiedlung?"
Das Graffiti-Projekt "Zaun" hat Ideen aus dem Kinder- und Jugendforum zum Start des Städtebauprojekts aufgegriffen, das gelungene Graffitis an passenden Orten vorgeschlagen hatte. Gestaltet wurden großformatige Bildtafeln, die im Herbst den Zaun am Streetballplatz für eine zunächst zeitweilige Kunstaktion umgestalten werden. Eine Openair- Ausstellung ist zudem geplant.

Und schließlich waren Kinder unterwegs und haben aufgespürt, was ihnen stinkt: liegengelassene Hundehäöufchen auf den Wegen und großzügigen Wiesen der Parksiedlung. Mit liebevoll gestalteten Fähnchen und Hinweistafeln wurde diese Geruchsbelästigung markiert.
Die Kinder- und Jugendarbeit ist ein zentraler Schwerpunkt des Oberschleißheimer Ansatzes der „Sozialen Stadt". In einem leer stehenden Laden in der Parksiedlung wurde so der KreaPark eröffnet, der mit diesen Projekten nun so richtig durchgestartet ist.

 

 


03.08.2012    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker

16.07.17, Betreff: Re: AW: Bitte verzeihen sie mir ihren Fehler

WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim