. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Lesermail zum Artikel: 'Keine weiteren Großmärkte an die Sonnenstraße'

Die (noch) nicht vorhandene Ortsmitte zu stärken, ist mit Sicherheit richtig. Das Discounterzentrum an der Sonnenstraße wurde, ob richtig oder falsch, nun mal gebaut und wird durchaus angenommen.
Man sollte also bei dem jetzigen Antrag durchaus die Frage stellen dürfen, will und braucht Oberschleißheim einen Getränkegroßmarkt? Wenn ja, wo soll er dann hin?
Mit Sicherheit nicht in eine Ortsmitte! Hier wären bei einem Getränkemarkt Beschwerden mit Anwohnern vorausprogrammiert. Getränkekisten werden selten mit dem Rad oder zu Fuß transportiert. Lärm durch Lkw-Lieferverkehr, zuschlagende Autotüren, Parkplatzprobleme, Kistengescheppere, usw, ist vorhanden. Ein Getränkegroßmarkt gehört an den Ortsrand!
Braucht Oberschleißheim einen Getränkegroßmarkt.? Wir haben keinen! Beim HIT und beim REWE kann man zwar Getränke kaufen, viele OSH fahren allerdings nach USH, um dort ihren Bedarf zu decken. Kaufkraft wird also von unser Nachbarstadt abgeschöpft und Kfz-Verkehr gefördert. Gewerbesteuer lassen wir lieber zu unseren Nachbarn fließen, wir brauchen sie anscheinend nicht!
Wenn wir „nein“ zu einem Getränkemarkt sagen, muss man sich die Frage stellen dürfen, wer dann von diesem „nein“ profitiert?
Christian Kuchlbauer
 
(weitere Lesermails)


02.07.2012    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker

16.07.17, Betreff: Re: AW: Bitte verzeihen sie mir ihren Fehler

WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim