. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Aufbruch zu gemeinsamen Zielen

Eine Aufwertung des Fremdenverkehrs will das unmittelbare Münchner Umland durch eine Kooperation erreichen. Unter der Federführung des Tourismusverbandes Oberbayern hat sich eine Arbeitsgemeinschaft Münchner Umland gebildet, in der sich die Landkreise München, Fürstenfeldbruck, Dachau, Freising, Erding und Ebersberg einbringen wollen oder sollen. Am Mittwoch hat die neue Vereinigung bei einer Sitzung in Oberschleißheim mit der Verabschiedung einer Geschäftsordnung den Startschuss gegeben.
Seit 2009 laufen die Vorarbeiten, die Interessen zu bündeln und Strukturen zu schaffen. Spätestens der Tag im Montgolfierraum der Flugwerft war nun das Aufbruchssignal. „Eine äußerst konstruktive Sitzung“ hätten die rund ein Dutzend Vertreter von Fremdenverkehrsämtern absolviert, schwärmt Angelika Nuscheler vom Tourismusverband Oberbayern; inspiriert auch vom Gastgeber, der den Tourismusauftritt Schleißheims über einen Verein ehrenamtlich stemmt. „Was die da auf die Beine gestellt haben, ist enorm“, lobte die Verbandsmanagerin.
Die Tagung hat beschlossen, in eine Modernisierung eines gemeinsamen Internetauftritts zu investieren. Die Seite soll dann analog zur oberbayernweiten Seite des Verbands dezentral strukturiert sein, das heißt, jeder Ort kann seine Darstellung selbst gestalten und selbst Termine und Ereignisse publizieren, die er für wichtig hält. Ein gemeinsamer Flyer ist in Arbeit, den der Tourismusverband Oberbayern als Anschubhilfe vorerst bei Anfragen über München beilegen und bei Messen zusammen mit München publizieren wird. Verbreitert werden soll auch die Basis. Erster Beitrittskandidat, den der Tourismusverband mit ins Boot holen möchte, ist der Landkreis München. Die Kreises Dachau, Ebersberg und Erding sind ebenso schon Mitglied wie die Städte Freising und Fürstenfeldbruck.
Die Telnehmer wurden vor dem Start der Tagung von Museumsleiter Gerhard Filchner durch die Flugwerft geführt. Abschließend präsentierte Isabelle Herbst vom Tourismusverein das Neue Schloss. Die Tagung war vom Vereinsvorsitzenden Gerhart Maier organisiert worden. Bürgermeisterin Elisabeth Ziegler begrüßte die Gäste.


19.04.2012    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker

16.07.17, Betreff: Re: AW: Bitte verzeihen sie mir ihren Fehler

WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim