. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Vorstand verjüngt

Die Rudergesellschaft München, die auf der Regattastrecke zuhause ist, hat im vorigen Jahr eine respektable Bilanz erkämpft. Bei der Hauptversammlung listete der Sportvorsitzende Thomas Schröpfer die Erfolgsserie auf: 60 Siege bei Regatten; darunter die Bronzemedaille bei den U17 in Hamburg; sieben Bayerische Meistertitel in Schweinfurt, wofür sie den „Bayerischen Löwen“ bekamen; zwei Boote qualifizierten sich für das Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin. „Das Jahr ist supergut gelaufen“, freute sich die Vorsitzende Christine Katz.
Der Andrang zum Rudersport auf der Olympiaregattastrecke halte seit Jahren ungebrochen an, so die Bilanz weiter. Von den etwa 380 Mitgliedern kommen rund 130 aus dem Jugendbereich und immer größer wird die Gruppe der Freizeitsportler. Die Anfängerkurse sind ständig ausgebucht. Nachdem die Rudergesellschaft im vorigen Jahr drei neue Boote für den Jugend- und Freizeitbereich gekauft hat, stehen dieses Jahr zwei Bestellungen für rund 25.000 Euro an.
Der Vorstand wurde bei den regulären Wahlen nach dem Konzept der RGM verjüngt: Vorsitzende bleibt Christine Katz mit Thomas Schröpfer (Sport), Herbert Kellermann (Finanzen) und Franziska Grote (Veranstaltungen). Neu sind aus dem Nachwuchs Anita Gramann (Verwaltung) und Sebastian Lentner (Schriftführer). Im Ehrenrat sind Thea Straube, Gloria Streib, Udo Schilling und Willi Bock.
Der gemeinnützige Förderverein für das Jugend- und Schulrudern hat die Nachwuchsarbeit der RGM kräftig unterstützt: Er hat allein 6000 Euro für einen neuen Jugendvierer überwiesen. Dazu kommen fast 4000 Euro, mit denen teure Regatten und die engagierte Arbeit mit neuen Schülergruppen unterstützt wurden. Der gerade erst eineinhalb Jahre Förderverein hat bereits 58 Mitglieder. (Infos unter: www.spass-am-rudern.de).
Neu an der Regattastrecke ist auch: Herbert Grillenbeck baut für den Bayerischen Ruderverband eine integrierte Sportgruppe mit Behinderten auf. Im Jubiläumsjahr „40 Jahre nach den Olympischen Spielen in München“ sind dort drei Großveranstaltungen: Die deutschen Jugendmeisterschaften (5./6. Mai), der Weltcup (16./17. Juni) und die Bayerischen Meisterschaften (21./22. Juli). Die Bayerische Meisterschaft richten die RGM 72 und der Schleißheimer Ruderclub (SRC) gemeinsam aus. Mehrere Nationalmannschaften bereiten sich im Sommer hier auf die Olympischen Spiele in London vor.


03.04.2012    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim