. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Nach Kabinenpredigt hellwach

In der Bezirksliga West siegte die weibliche C-Jugend der TSV-Handballer gegen die MBB Manching 26:16. In der ersten Halbzeit erlebten die zahlreichen Zuschauer eine teilweise müde und unkonzentrierte Schleißheimer Mannschaft, die durch fehlende Absprachen im Abwehrverband immer wieder in Not geriet. Zwar führten die Gastgeberinnen über die gesamten ersten dreißig Minuten, doch vertändelten sie zu häufig im Angriff Bälle oder machten die gute Manchinger Torhüterin durch unplaziertes Abschließen warm.
Der Spielstand von 12:8 bei Seitenwechsel war für den TSV erfreulicher als die bis dahin gezeigte Leistung. Nach einer „Kabinenpredigt“ besannen sich die TSV-Mädchen endlich auf ihre spielerischen und technischen Qualitäten in der Offensive, schlossen konsequenter ab und kamen so zu schönen Torerfolgen.
Einzig die Abwehr war an diesem Tag über lange Strecken das Sorgenkind. Erst Mitte des zweiten Durchgangs stand die Deckung besser und leichtfüßiger und kam so immer wieder zu leichtem Ballgewinn und damit verbunden zu Tempogegenstößen, die erfolgreich abgeschlossen werden konnten.
Verena Kölzer und Janine Kupfer, die bereits in der D-Jugend eingesetzt waren, präsentierten sich im zweiten Durchgang hellwach und Lisa Gottlieb erhielt ihren verdienten Einsatz auf Rückraum rechts und löste die Aufgabe sowohl in Angriff als auch Abwehr bravourös. Alexandra Gnandt schüttelte ihre Müdigkeit vom Auswahltraining am Vortag ab und kam ebenfalls zu schönen Torerfolgen. Laura Eckl machte eine wirklich gute Partie am Kreis. Franzi Reichmeier war enorm wachsam in der Abwehr und unterstützte das Abwehrzentrum sehr gut. Tami Vujinovic und auch Alicia Moises sorgten immer wieder für Unruhe im Angriff. Sophia Fehlandt spielte fehlerlos und die gewohnt gute Franca Peinl im Tor kam in Durchgang zwei endlich gut ins Spiel, da sie auch mehr Unterstützung von ihren Vorderleuten erhielt.
TSV: Franca Peinl, Verena Kölzer 8, Alxandra Gandt 9, Laura Eckl 4, Tamara Vujinovic, Lisa Gottlieb, Alicia Moises, Sophia Fehlandt, Franziska Reichmeier, Janine Kupfer 5


13.03.2012    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim