. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Fluglärm? Das passt schon so...

Über Oberschleißheim fliegen vielleicht einige Flugzeuge, die dazu möglicherweise das Recht haben. Eventuell aber auch nicht und vielleicht sind's auch gar nicht so viele. Die Antwort der Bayerischen Staatsregierung auf eine Anfrage der Grünen zu den Flugbewegungen am Flughafen München hat die Gruppierung jedenfalls nicht ansatzweise befriedigt.
"Offenbar sind der Staatsregierung die Sorgen der Bürger im nördlichen Landkreis München völlig egal", schimpfte Kreissprecher Markus Büchler über die Informationen aus München, die Landtagsabgeordnete Susanna Tausendfreund sieht die Antwort gar als "Missachtung ihrer gesetzlich vorgeschriebenen Auskunftspflicht gegenüber dem Bayerischen Landtag".
Tausenfreund wollte Informationen zu der gefühlten Zunahme der Flugfreuquenz der Verkehrsflieger vom Münchner Airport über dem bewohnten Ortsgebiet von Oberschleißheim. Spezifische Aufzeichnungen dazu gebe es nicht, heißt es in der von Staatssekretärin Katja Hessel gezeichneten Antwort, da aber "das Luftverkehrsaufkommen seit Inbetriebnahme des Flughafens München insgesamt zugenommen hat, hat also auch der Luftverkehr über Oberschleißheim zugenommen". Dass alle Überflüge legal und begründet seien, müsse schlicht pauschal angenommen werden, so die Staatssekretärin: "Welche Flughöhen den Piloten zugewiesen werden, hängt von verschiedenen Faktoren ab."
Und die geplante dritte Startbahn werde ohnehin keine Belastung bringen. Hier verweist Hessel auf die entsprechenden Lärmberechnungen in den Planunterlagen.
Die Antwort verschanze sich "unzulässig hinter angeblich fehlenden Daten der Flugsicherung", moniert Tausendfreund, "die Daten liegen jedoch vor, sie müssen nur aufbereitet werden". Büchler fordert "ein transparentes öffentliches Verfahren zur Findung der bestmöglichen, Wohngebiete meidenden Flugrouten". Weil Fluglärm in jedem Fall gesundheitsschädlich sei, müsse zudem "die Planung einer 3. Startbahn am Münchner Flughafen sofort gestoppt werden."

(hierzu ist ein Lesermail eingegangen)


13.01.2012    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker

16.07.17, Betreff: Re: AW: Bitte verzeihen sie mir ihren Fehler

WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim