. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Im Premierenjahr schon viel bewegt

Im Premierenjahr schon viel bewegt

Mit unvermindert großem Elan und einer Vielzahl an Ideen hat der Verein „Tourismus Schleißheim“ sein erstes Jahr abgeschlossen. Bei der ersten Mitgliederversammlung am Donnerstag in der Gaststätte „Kurfürst“ in Lustheim wurde ein ereignisreiches Premierenjahr bilanziert. An die 30 Mitglieder brachten in der lockeren Aussprache eine Vielzahl von Anregungen und Impulsen ein.
„Wir haben es geschafft, ein Jahr zu existieren“, bilanzierte Vorsitzender Gerhart Maier scherzhaft und hinterlegte diese Existenz dann mit den Errungenschaften aus knapp elf Monaten: ein großes Fest „Schleißheimer Frühling“ mit Brotzeit und Musik im Biergarten, den „Schleißheimer Advent“ mit über 25 Ständen und drei Tagen Programm in Kürze, Flyer, Leitbild, Prospekte und schon die Beteiligung an einer überregionalen Tourismusmesse, ein eigenes Magazin in Vorbereitung – und als Prunkstück schon im ersten Jahr ein eigenes Tourismusbüro.
15 Wochenstunden haben Gäste und Besucher von Schloss, Deutschen Museen und den darin enthaltenen Ausstellungen und Veranstaltungen nun Ansprechpartner direkt im historischen Schlosskomplex sitzen, ein Veranstaltungskalender wird hier geführt und verbreitet, Öffnungszeiten und Informationen zu allen Einrichtungen des Ortes vermittelt. So nutzt das Büro auch den Einheimischen. Auch Souvenirs lassen sich hier erwerben, von Schloss-Aquarellen bis zu den berühmten Schnapsbränden der Schlösserverwaltung.
„Wir haben ein schönes Büro eingeweiht“, sagte Maier, „aber das Büro ist dann noch schöner geworden durch die Damen, die darin arbeiten.“ Alle Bürokräfte engagieren sich absolut ehrenamtlich. „Es macht viel Spass“, findet Isabelle Herbst, die als Büroleiterin die Strukturen aufgebaut hat, „und hier musste einfach mal angepackt werden“. Die Resonanz auf das Tourismusbüro ist dabei außergewöhnlich. 375 Kontakte haben Herbst und ihr Team in den ersten Monaten registriert, darunter 87 aus dem Ausland mit Gästen bis aus USA, Russland und China. „Dass der Bedarf da ist, haben wir erwartet“, sagte Maier, „aber wie groß er ist, das hat auch uns überrascht.“ Der Verein hat jetzt für 2012 bei der Gemeinde Oberschleißheim beantragt, für das Büro wegen der großen Nachfrage eine Honorarkraft zu finanzieren.
Nach diesen ersten Impulsen soll es nach den Plänen des Vorstands mit Vorsitzendem Gerhart Maier, Zweiter Vorsitzenden Petra Blass, Drittem Vorsitzenden Peter Lang, Kassier Ralf Weber, Schriftführer Klaus Bachhuber und Marketingreferent Hans Treffer ebenso elanvoll weitergehen. 2012 wird in Schleißheim ein außergewöhnliches Jahr mit einer Vielzahl historischer Jubiläen, an denen der Verein intensiv beteiligt ist.
Am Ort sollen weitere Mitglieder geworben werden, dazu will man sich auch den umliegenden Gemeinden als zentrale Anlaufstelle für Fremdenverkehr empfehlen. „Wir freuen uns über jeden, der mitmacht“, betont der Vereinsvorsitzende, „wir können nur voneinander profitieren.“ Bei der launigen Versammlung brachten auch die Mitglieder Anregungen ein wie etwa ein Leitsystem für die Besucher, einen Faltplan oder mehrsprachige Übersetzungen der einzelnen Angebote, darunter auch auf bayerisch...


18.11.2011    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim