. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Wohin entwickelt sich Oberschleißheim?

Wohin entwickelt sich Oberschleißheim, welche Schwerpunkte weitere Wohn- oder Gewerbelandentwicklung sehen die Gemeinderatsgruppierungen auf der Landkarte?
Nun hat sich auch die SPD zu der Zukunftsfrage geäußert:
 
Die SPD-Fraktion im Gemeinderat möchte Oberschleißheim als Gemeinde mit hohem Wohn- und Freizeitwert erhalten. Dabei muss es gelingen, die Gemeinde organisch wachsen zu lassen, und eine planvolle und zielgerichtete Ortsentwicklung umzusetzen, um den typischen Ortscharakter zu erhalten. Deshalb strebt die SPD eine Maximalbevölkerung von ca. 14.000 im Jahr 2025 an.
Auch bei der Ausweisung von neuen Gewerbeflächen will sich die SPD für ein maßvolles Wachstum einsetzen. Die folgenden Grundüberlegungen stehen dabei für die SPD im Vordergrund:
Verkehr: Nachdem die Verlegung der St 2342 ins Ausbauprogramm der bayerischen Staatsregierung aufgenommen ist, wird die Gemeinde nun auf die Umsetzung dieser Planungen dringen. Diese Verlegung würde auch einen großen Teil des Schleichverkehrs von Dachau nach Unterschleißheim aufnehmen und damit aus dem Ort holen.
Durch den 6-streifigen Ausbau der BAB 92 wird ein Lärmschutz für die westlichen Ortsteile zwingend erforderlich sein, dieser ist auch in diesen Ausbauplanungen enthalten. Die Beseitigung des höhengleichen Bahnüberganges soll nur durch die Verlegung der Bahn unter die B471 erfolgen. Eine Unterführung der B471 führt dazu, dass der Bahnlärm bleibt und ca. 4000 Autos mehr am Tag auf der B471 fahren.
Um die innerörtlichen Straßen möglichst zu entlasten, sollen die Möglichkeiten für Fahrradfahrer und Fußgänger ausgebaut werden. Die Umsetzung des Radwegekonzeptes spielt dabei eine besondere Rolle.
Ansiedlung von Gewerbe- und Wohngebieten: Bis auf kleinere Flächen innerorts und an der Hirschplanallee wird vor allem der Bereich zwischen dem westlichen Ortsrand und der BAB 92 in den nächsten Jahren für die Ansiedlung von Wohn- und Gewerbegebieten interessant werden.
Ortsmitte: Den Bereich um den Bürgerplatz und den Rewe-Markt sehen wir als Standort für ein neues Ortszentrum. Die offenen Fragen zur Gestaltung der Parkmöglichkeiten müssen schnellstmöglich geklärt werden.
Energie und Umwelt: Die Gemeinde ist der Energievision des Landkreises München beigetreten. Die SPD setzt sich für die Umsetzung dieser Vision ein. Dazu gehören: Bauleitpläne, die energieeffiziente Häuser zulassen, Ausweisen von Flächen zur Erzeugung regenerativer Energien und Umsetzung dieser Kraftwerke unter Beteiligung der Bürger, Energieeinsparung in allen Bereichen der Gemeinde.
Außerdem ist der SPD der Erhalt des Charakters der Gemeinde Oberschleißheim wichtig. Die Grünflächen, die Oberschleißheim von seinen Nachbarn trennen, sind für uns unantastbar. Das Dachauer Moos, die Wälder in Oberschleißheim und das Flugplatzgelände sind bis auf vorhandene Splittersiedlungen für die Bebauung tabu.
Leben in Oberschleißheim: In der modernen Arbeitswelt ist es schwierig, den Bedarf für eine Kinderbetreuung langfristig zu planen. Die SPD wird sich dafür einsetzen, dass die Gemeinde die Möglichkeit hat, flexibel auf verschiedene Anforderungen zu reagieren.
Integration und Zusammenleben sind untrennbar. Die SPD unterstützt die Soziale Stadt Parksiedlung und wird sich weiterhin für dieses wichtige Projekt einsetzen.
Finanzen: Die SPD wird sich für eine Fortsetzung des Schuldenabbaus einsetzen."
 
Zu den Beiträgen von
Freien Wählern
Grünen
FDP


15.11.2011    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Bücher am Schloss
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim