. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
ORTSGESCHEHEN

Kein Bedarf für Kinderkrippenplätze

Die geplante Erweiterung der Kinderkrippe am Helmholtz-Zentrum wird von Oberschleißheim nicht unterstützt. Der Gemeinderat sieht die Initiative in dem Forschungszentrum auf Oberschleißheimer Flur für die Gemeinde nicht als notwendig an und verweigerte daher einstimmig eine finanzielle Beteiligung.
Die Kinderkrippe mit 26 Plätzen hat nach Angaben des Trägervereins „ganz schön frech“ eine Warteliste mit 50 Kindern. Mit einer Erweiterung um zwölf Plätze soll sich nun dem Bedarf angenähert werden. Oberschleißheim hat zwar keine eigene Positivliste, welcher Bedarf am Ort herrscht, für die Erweiterung im Helmholtz-Zentrum wird jedoch sicher keiner vermutet. In den vergangenen Jahren sei kein Oberschleißheimer Kind dort aufgenommen worden, heißt es aus der Gemeindeverwaltung, auch auf der Warteliste finde sich unter den 50 nur ein Oberschleißheimer Kind. Im Gegenzug habe die Kinderkrippe „Mäusenest“ am Ort zwei Gastkinder aufgenommen, weil die Plätze nicht belegt werden konnten.


27.10.2011    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim