. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Wohnanlage statt Metzgerei?

Die Bank ist schon ausgezogen und hat nur einen Selbstbedienungsautomaten hinterlassen, der Bäcker ist eine Bauruine – und jetzt soll auch noch der Metzger einem Wohnblock weichen. Die Mittenheimerstraße steht in Altschleißheim vor einem gravierenden Umbruch. Der Gemeinderat will an diesem Punkt der Entwicklung nun innehalten und hat vor weiteren Entscheidungen erstmal eine grundlegende Studie über Perspektiven und Möglichkeiten in dem Areal angefordert.
Die Metzgerei soll durch einen Neubau mit acht Wohnungen ersetzt werden. Das Rathaus zeigte sich zum einen grundsätzlich bestrebt, Läden in der Straße zu erhalten – andererseits wurde die Schwierigkeit debattiert, dies gegen den Markt zu versuchen. Würde ein Laden dort lukrativ erscheinen, bräuchte es keine gemeindlichen Auflagen, ihn auch durchsetzen...
Die vorgeschaltete Studie soll aber auch eine gestalterische Frage klären. Bis jetzt sind die Metzgerei und die benachbarte Apotheke gegenüber den alten Wohnblöcken entlang der Straße nach hinten versetzt, was zum einen Parkraum für die Läden geschaffen hat, zum anderen auch ein zentrales Gliederungselement des Straßenzuges bedeutet. Der Neubauantrag sieht nun vor, das künftige Wohnhaus auf die Baulinie der benachbarten Blöcke vorzuschieben.
Der Bauausschuss des Gemeinderats hat den Antrag nun einmütig abgelehnt, um Raum zu haben für die vorgeschaltete Analyse, die gleich auch eine weitere strittige Frage an der Mittenheimer Straße klären soll.
 
(hierzu ist ein Lesermail eingegangen)


30.06.2011    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim