. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
MARKTPLATZ

Schnell und günstig zum Führerschein

Schnell und günstig zum Führerschein

Zum 1. Juli ht die Fahrschule Matthias Pascher auch in Oberschleißheim eröffnet. Der mit drei Niederlassungen im Stadtgebiet München aktive Betrieb zieht zum zehnjährigen Bestehen mit einem vierten Büro nach Oberschleißheim, wo Chef Matthias Pascher lebt. Die Eröffnung wird passend zum Betriebsjubiläum mit zehnwöchigen Einführungspreisen gefeiert.
Mit einem Fuhrpark von sieben VW Golf V, drei Motorrädern, Roller, Mofa, 125er Honda, einem Omnibus mit 45 und einem mit 15 Sitzplätzen, zwei Lkw-Zügen MAN 12 to. mit Zentralachsanhänger, einem Lkw Iveco 7,5 to. mit Anhänger, verschiedenen Anhänger und Gabelstapler bietet die Fahrschule das komplette Programm des Fahrbetriebs.
Matthias Pascher (46), der zusammen mit sechs jeweils auf besondere Themenbereiche spezialisierte Fahrlehrer die Fahrschüler betreut, ist seit 22 Jahren Fahrlehrer aller Klassen und weiterhin Ausbildungsfahrlehrer, Trainer für Gabelstapler, Ladekran und Ausbilder für Gefahrgut, Moderator für Punkteabbaukurse (ASP) und für Fahranfänger in der Probezeit (ASF) und Omnibusunternehmer.
2001 hat Matthias Pascher an der Orleanstraße in Haidhausen die Räume der Fahrschule Feichtmeyer übernommen und ein Jahr später dazu die Fahrschule Eichner an der Hohenbrunnerstraße in Trudering. Begonnen hat der gebürtige Treuchtlinger mit einem angestellten Fahrlehrer und einer Aushilfe und Kursen nur in den Klassen B (Auto) und A (Motorrad). In den Jahren bis 2005 wurde die Fahrschule dann erweitert auf alle Klassen und auf fünf angestellte Fahrlehrer. Ab 2006 wurde speziell der Nutzfahrzeugbereich weiter ausgebaut und sehr viel Lkw- und Omnibusausbildung betrieben, unter anderem für die Stadt München sowie für viele kleinere und auch größere Fuhrunternehmen in und um München.
Seit Ende 2007 ist die Fahrschule Pascher auch zertifiziert nach AZWV und ISO 9001-2008. Seit dieser Zeit bildet der Betrieb auch Teilnehmer für die Arbeitsagenturen im Bereich Berufskraftfahrer Lkw und Bus in verschiedenen Maßnahmen aus, die zwischen 6 und 75 Tagen dauern.
Die Niederlassung in Haidhausen ist mittlerweile an die Rosenheimerstraße 113a (Eingang von der Pariserstraße) umgezogen und seit Anfang 2010 gibt es einen zusätzlichen Schulungsraum in Riem an der Josef-Wild-Sraße 2 und auf diesem Gelände einen Verkehrsübungsplatz für die Lkw-, Bus- und Motorradausbildung. Neu dazu gekommen ist dadurch auch die Ausbildung an Gabelstapler, Ladungssicherung, Ladekran und Ladebordwand. Und ganz neu in diesem Bereich ist eine Ausbildung für Zweiradfahrer am Schräglagentrainer, um fit für alle Situationen im Motorradbereich zu werden. (Kurse Samstag, Sonntag und nach Bedarf, Gruppen ab 5 Teilnehmern zu individuellen Zeiten.)
Dieses umfangreiche Programm gibt es sei 01.07. auch in Oberschleißheim, wo die Fahrschule Pascher an der Mittenheimerstraße 4 mit Eröffnungspreisen für 10 Wochen startet unter Matthias Paschers Motto “Alles ist möglich”.


30.06.2011    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim