. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Sieg in jedem zweiten Rennen

Am Wochenende haben die Jugend-Rennsportler der Rudergesellschaft München (RGM 72) auf der Regatta in Bamberg einen Rekord aufgestellt und 23 Siege eingefahren. Dazu kamen noch zwei Siege bei der gleichzeitigen deutschen Junioren-Regatta in Hamburg. „Das zeigt, dass wir in der RGM im Jugendbereich auf einem sehr erfolgreichen Weg sind“, freute sich Thomas Schröpfer, der Sportvorsitzende der RGM.
Mit 38 Ruderern war die RGM nach Bamberg gereist. In 53 Rennen gingen sie an den Start. „Wir haben mit dieser großen Gruppe jedes zweite Rennen gewonnen, an dem wir teilgenommen haben“, so Schröpfer. Die Erfolgreichsten mit jeweils vier Siegen waren Christoph Boblest, Franziska Eckert, Maxi Zimmer und Michael Betz. Der Mädchen-Doppelvierer und der Jungen-Doppelzweier haben sich dabei für den Bundeswettbewerb Jugendrudern Ende Juni an der Regattastrecke in Oberschleißheim qualifiziert.
Auf dem Siegertreppchen standen außerdem: Der Mädchendoppelvierer des ITG mit Lena Depner, Kristina Engelke, Lea Spierer, Loreen Ahmed, Enyo Azamati. Der Jungenvierer des ITG mit Lukas Amelunxen, Julian Niller, Daniel Roth, Valentin Pilsl, Jonas Amelunxen. Und: Marina und Christina Greppmeier, Sebastian Lentner, Robin Storm, Andreas Pinzek, Simon Pinzek, Jakob Bruckmoser.
Zeitgleich hat das Doppel-Zweier-Team Stefan Kontos und Franziskus Paech bei der Deutschen Juniorenregatta in Hamburg im Junior-B Doppelzweier zwei Siege errungen.


08.06.2011    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker

16.07.17, Betreff: Re: AW: Bitte verzeihen sie mir ihren Fehler

WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim