. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Bauen auf Nachbargrund genehmigen?

Eine neue Wärmedämmung soll auf ein Haus an der Ringstraße aufgebracht werden, die aber wegen der Ausrichtung der Häuser dort über die komplette Grundstücksbreite auf das Nachbargrundstück ragen müßte. Für die CSU im Gemeinderat ein problematischer Vorgang. Im Bauausschuss setzte sie durch, die Maßnahme nicht zu genehmigen, bis der Eingriff ins Nachbareigentum privatrechtlich fixiert sei.
Das Gemeindebauamt hatte den umgekehrten Weg gesehen: baurechtlich sei das Ausgreifen um 13 Zentimeter zu tolerieren, daher solle die Wärmedämmung genehmigt werden; wie der Bauherr das mit seinen Nachbarn regle, sei nicht Gegenstand eines Genehmigungsverfahrens. Probleme wähnte das Rathaus ohnehin nicht, da die Nachbarn den baurechtlichen Antrag gegewngezeichnet hätten. Die CSU argumentierte hingegen, dass die Genehmigung eines Ausgreifens auf fremdes Eigentum im Vorgriff privatrechtlicher Regelungen ein zu starker Eingriff der Gemeinde sei.
Einstimmig stellte der Bauausschuss den Antrag zurück, bis klare privatrechtliche Aussagen vorlägen.


17.05.2011    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim