. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Baurecht in Badersfeld ungerecht verteilt?

Die künftige Bauleitplanung für Badersfeld nördlich der Hackerstraße birgt weiterhin eine Latte von Konflikten. Bei der Verabschiedung des Leitplans verwahrten sich CSU und Freie Wähler gegen weitere Details der Planung.
Ein 27 Meter tiefer Streifen nördlich der Hackerstraße soll das zukünftige grundsätzliche Baufenster für Badersfeld darstellen. Eine augenfällige Ausnahme bildet ein bestehender Gewerbebetrieb, für den das Baufenster drastisch nach Norden ausgebeult wurde. Damit werde dessem Gebäudebestand Rechnung getragen, hieß es aus dem Gemeindebauamt, der Bestandsschutz genieße. Bestandsschutz sei unstrittig, konterten CSU und Freie Wähler - aber warum müsse auch in der perspektivischen Planung deutlich mehr Baurecht zugewiesen werden als den Nachbarn? Wenn der Betrieb nun aufgegeben werde, könne der Grundeigner das gesamte Baufenster ausschöpfen und damit mehr bauen als alle anderen Badersfelder.
Gegen die vier Stimmen der beiden Gruppierungen blieben SPD, Grüne und FDP aber bei der Ausrichtung am Bestand.


17.05.2011    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim