. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

630 Kilometer gesegelt

630 Kilometer gesegelt

Eine außergewöhnliche Segelflugleistung hat in der noch jungen Saison Michael Witt abgeliefert, der Vorsitzende des Ikarus Luftsportclubs Schleißheim. 630 Kilometer war er im Streckenflug von Oberschleißheim aus unterwegs.
Streckenflug ist die Krönung des motorlosen Fliegens. Hierbei versucht der Pilot sein Segelflugzeug durch Ausnützen der thermischen Aufwinde in der Atmosphäre und durch geschickte taktische Streckenwahl einen möglichst weiten Flug gänzlich ohne Motor durchzuführen. Nach dem Start in Oberschleißheim führte ihn sein Flugweg Richtung Alpen über Füssen nach Bludenz in Österreich, in die Schweiz am Engadin vorbei von dort entlang des Alpenhauptkammes bis nach Niederöblarn und zurück nach Oberschleißheim.
Das war der zweitweiteste Segelflug, der je von Oberschleißheim aus gestartet wurde. In sieben Stunden wurden die 630 km zurückgelegt, alleine durch die Kraft der Sonne. Der Verein würdigt "eine exzellente sportliche Leistung". Michael Witt meinte trockener: "Es geht also doch, Schreibtischhengst, Vorstand und Streckenflieger zu sein".


29.04.2011    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker

16.07.17, Betreff: Re: AW: Bitte verzeihen sie mir ihren Fehler

WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim