. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
SPORT

Am Schluss fehlte die Power

In sehr dünner Besetzung unterlag die dritte Herrenmannschaft der TSV-Handballer in der Bezirksklasse Mitte im Kellerduell beim SSV Schrobenhausen 22:25. Nach dem 1:0 der Schleißheimer nahmen die Hausherren schnell das Spiel in die Hand und zogen auf ein 4:7 davon. Dieser Lauf wurde durch eine Rote Karte gegen Christoph Henning begünstigt.
Nach der ersten Auszeit spielten die Schleißheimer konzentrierten und konnten gegen Ende der Halbzeit mit 14:13 in Führung gehen. Diese Führung wurde durch einfache Spielzüge auf 19:15 ausgebaut. Doch dann begann der Einbruch im Team der Schleißheimer. Durch Nachlässigkeiten in der Verteidigung und die dadurch resultierenden Zeitstrafen konnte der Gegner den Ausgleich erzielen. Aufgrund nachlassender Kräfte beim TSV zogen die Schrobenhausener durch schnelle Tempogegenstöße auch noch auf 22:25 davon.
TSV: Maxi Jell (TW), Michael Edlhuber (6), Felix Mahr (1), Florian Boch (1), Christoph Henning (1), Arnold Tallavania, Francis Wenke (5), Sebastian Bönnemann (2), Spielertrainer Philipp Neumann (6)


22.02.2011    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim