. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Meisterschaft als Triumphzug

Mit einem 23:13 (14:6) beim SC Eching sicherten sich die Handballerinnen des TSV fünf Spieltage vor Schluss der Saison den Titel in der Bezirksoberliga Altbayern. Mit der beeindruckenden Bilanz von 28:0 Punkten und 414:274 Toren gelang nach dem Abstieg im Vorjahr der sofortige Wiederaufstieg in die Landesliga. Der Verfolger aus Pfaffenhofen könnte zwar theoretisch nach Punkten noch gleichziehen, doch der direkte Vergleich (29:17, 23:14) wäre dann ausschlaggebend für den TSV.
Die TSVlerinnen erwischten in Eching, gestützt auf einen defensive 6:0-Abwehr, einen optimalen Start und zogen über ein schnelles 4:1 (11.) auf 10:3 (21.) davon. Die Echingerinnen konnten der konzentrierten Abwehr und den schnellen Angriffen des Tabellenführers nichts entgegensetzen, bis zur Pause gelang nur noch etwas Ergebniskosmetik auf 14:6.
Nach der Pause konnte Eching plötzlich auf 14:10 aufschließen, doch dann arbeitete die Abwehr der Schleißheimerinnen wieder konzentriert und mit 9:1 Toren in Folge zeigte der neue Meister seine Leistungsfähigkeit erneut deutlich auf. Der Rest war dann Schaulaufen vor den begeisterten Fans.
TSV: Tatjana Hagenauer 1/1 (Tor), Michaela Nagel (7/1), Katharina Schneider, Corinna Engelhardt (4), Franziska Riedel (2/1), Claudia Wagner (1), Franziska Habla (3), Steffi Niederlechner (2), Theresa Gassner (1/1), Nicole Möllenhoff, Maya Schuhmann (2), Doris Rößner, Ivonne Brandeis.


14.02.2011    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim