. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
SPORT

Beste Unterhaltung

Zu einem lockeren 48:16 (24:6) kamen die Handballer des TSV in der Bezirksliga West gegen den TSV Rottenburg. Sehr engagiert gingen die Mannen von Trainer Klaus Schmied von Beginn an zu Werke. Nach einem dennoch zähen Beginn fielen dann auch Tore. Die TSV-Abwehr stand sicher und die Gäste aus Rottenburg hatten ihr liebe Mühe. Dadurch ergab sich eine klare 6:0- Führung.
Aus einer konzentrierten Abwehr heraus wurden entweder schöne und schnelle Gegenstöße gelaufen oder es wurde aus dem gebunden Spiel sehenswert kombiniert. Vor allem druckvoll vorgetragene Auslösehandlungen und das Zusammenspiel mit dem Nebenmann wurden oft mit Toren belohnt und Schleißheim überrannte die Gäste jetzt förmlich, 16:4 der Zwischenstand. Meist lief der Ball beim Konter nur über zwei, drei Stationen oder die gut aufgelegten Torhüter Alex Klose und Stephan Schmeing gaben direkte Pässe.
Nachlassen wollten die Spieler von Schleißheim in Hälfte zwei nicht. Ambitionierte Ziele wurden gesetzt und nach dem Anpfiff werkelte die Mannschaft gleich an der Umsetzung. Direkt zu Beginn der Halbzeit zwei markierten die Gastgeber drei Treffer in Folge. Und was da zum Teil geboten wurde, war sehr gute Unterhaltung. Der Vorsprung wuchs und wuchs bis auf 32:8. Danach waren es Kleinigkeiten in der Abwehr, welche den Rottenburgern einfache Tore ermöglichten. Zwar konnte Rottenburg diese Phase nahezu ausgeglichen gestalten, doch blieb es bei einem klaren 41:14.
TSV: Schmeing; Klose; Jäkel (2/2); Herrmann (10); Riedel (9); Spirkl (1); Bruchner (2); Hanöfner (7); Petzold (1); Schwindt (8/1); Greulich (3); Walenta (5)


18.01.2011    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim