. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Arbeitsintensives Jahr für die Feuerwehr

Arbeitsintensives Jahr für die Feuerwehr

Mit 461 Einsätzen hat die Freiwillige Feuerwehr ein sehr arbeitsintensives Jahr hinter sich gebracht. Bei der Hauptversammlung am Dreikönigstag in der Flugwerft bilanzierte Kommandant Wolfgang Schnell 178 Einsätze der Technischen Hilfeleistungen, 175 Responder-Einsätze zur medizinischen Erstversorgung, 38 Brände, 27 Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen und gerade einen Einsatz zur Tierbergung. Dazu mussten, hauptsächlich im Neuen Schloss, 38 Sicherheitswachen bei Veranstaltungen geleistet werden. 2009 hatte die Wehr noch 420 Einsätze.
Insgesamt summierte sich laut Schnell der Aufwand auf 21.368 ehrenamtliche Stunden für Einsätze, Ausbildung, Gerätepflege und Verwaltung. Im Gegensatz zum allgemeinen Trend hat die Wehr seit jetzt vier Jahren ihren Personalstand mindestens konstant gehalten. Aus 93 Aktiven zum Jahresende 09 wurden trotz zahlreicher Wegzüge aktuell 94.
Enttäuscht zeigte sich Schnell, dass ein bestelltes neues Fahrzeug trotz Lieferzusage noch nicht eingetroffen sei. Jetzt wird das neue Gefährt Ende des Monats erwartet. Mit dem Neukauf, dem Austausch des Quads und dem Eigenbau eines Ölbindestreuanhängers verfüge die Feuerwehr "über einen zeitgemäßen Fuhrpark", versicherte der Kommandant.
Im Gerätehaus wurde 2010 die Absauganlage nachgerüstet und verfüge nun über die angeforderten Voraussetzungen. Neu sind Alarmanzeigebildschirme in der Fahrzeughalle und im Eingangsbereich, die anstatt der Laufbandanzeige angeschafft wurden. Per SMS wird der Alarm automatisch auf die Bildschirme geschickt und ist dort lesbar. Nachdem in München ein Berufsfeuerwehrler bei einem Einsatz angegriffen worden war, hat die Wehr auch stich- und schusssichere Westen angeschafft, "um bei Wohnungstüröffnungen vor Überraschungen sicher zu sein", wie Schnell sagte.
In der Nachwuchsausbildung brachte das Jahr 2010 den Höhepunkt eines Sieges der Jugend beim Vergleichswettkampf in Kirchheim. Im Mai wird der Oberschleißheimer Nachwuchs nun den Landkreis München im Bezirksentscheid vertreten. Als neue Maschinisten wurden Thomas Bayer und Hubertus Korste ausgebildet. Für die örtlichen Kindergärten und Schulen wurden neun Hausführungen mit Fahrzeugbesichtigung angeboten.
Das Gruppenbild zeigt (v. li.) Bürgermeisterin Ziegler und Kommandant Wolfgang Schnell mit geehrten und beförderten Feuerwehrlern: Benjamin Dietrich (Feuerwehrmann), Bernd Goldschmidt (20 Jahre aktiver Feuerwehrdienst), Sascha Dietl (Feuerwehrmann), Tobias Wiesener (Feuerwehrmann), Romy Gensel (Feuerwehrfrau), Reinhold Gaggermeier (Löschmeister), Benjamin Hofmann (Feuerwehrmann), Martin Ofitsch (10 Jahre Jugendarbeit), Stellvertretender Kommandant Michael Schnell (30 Jahre aktiver Feuerwehrdienst).

 


07.01.2011    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim