. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Zu spät aufgewacht

Ein 7:12 (2:9) kassierte die weibliche D-Jugend der TSV-Handballer bei der SpVgg Erdweg/Indersdorf. Am frühen Sonntag Vormittag schafften es die Schleißheimer Mädchen in der ersten Hälfte nicht, ihre „Restmüdigkeit“ abzulegen. Zu unbeweglich agierte der Angriff und die Defensive, eine Woche vorher noch das Prachtstück, war extrem löchrig. Chiara LeMaire im Tor wurde immer wieder von ihren Vorderfrauen in Stich gelassen.
Nachdem alle Mädchen in der Kabine an ihre Stärken erinnert worden waren, war in der zweiten Hälfte das Team kaum wieder zu erkennen. Eine mannschaftlich geschlossene Leistung in der Defensive, unterstützt von einer gut aufgelegten Franca Peinl im Tor, erlaubte den Gästen nur noch 3 Treffer. Aus dem Abwehrverband stach besonders Lisa Gottlieb heraus, die mit schnellen Beinen immer zum Aushelfen zur Stelle war. Im Angriff war wesentlich mehr Bewegung und Tordrang zu sehen; besonders Tamara Vujinovic zog immer wieder auf Lücke und wurde mit 2 sehenswerten Toren belohnt. Der zweite Durchgang konnte so mit 4:3 gewonnen werden. Nicht nur die beiden Trainerinnen, sondern auch die zahlreichen Fans der Mannschaft waren über die zweiten 20 Minuten hoch erfreut.
TSV: Lisa Schwartz, Tamara Vujinovic 2, Valerie Kusin 1, Franca Peinl, Alxandra Gnandt 3, Lisa Gottlieb, Laura Eckl, Jelena Taut, Chiara LeMaire, Irina Wutz


11.10.2010    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim