. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
MARKTPLATZ

Hunderte Ideen für die 'Top 100'

Hunderte Ideen für die

Eine engagierte Führungsspitze, das Unterstützen von Querdenkern und Mut zum Risiko haben die Schreiner Group einmal mehr in die Liste der 100 Top-Innovatoren Deutschlands gebracht. Als Bundessieger in der Kategorie 'Innovationsförderndes Top-Management' und auf Platz vier des Gesamtrankings urde das Unternehmen beim Wettbewerb der innovativsten Unternehmen des Landes ausgezeichnet. 'Top 100'-Mentor Lothar Späth überreichte dem Geschäftsführenden Gesellschafter Helmut Schreiner am Donnerstag in Rostock das Gütesiegel 'Top 100' und die Trophäe für den Kategoriesieg.
'Wir verstehen unsere Aufgabe sowie unsere Position am Markt: als Motor von Innovation, Qualität, Leistungskraft und Freude', fasste Helmut Schreiner die Philosophie der Schreiner Group zusammen. 650 Mitarbeiter bringen in der Firmengruppe ständig neue Ideen ein. Den entsprechenden Raum für einen sprudelnden Ideenfluss bieten die sogenannten kreativen Inseln am Hauptsitz am Bruckmannring: Besprechungszimmer in freundlichen Wandfarben, mit geschmackvollen Möbeln und viel Tageslicht. So will das jetzt prämierte Management das richtige Umfeld für freies und innovatives Zukunftsdenken schaffen.
Mehr als 60 Prozent ihrer Arbeitszeit verwendet die Führungsebene laut der Wettbewerbsergebnisse auf Innovationen. 'Wir schrecken auch nicht vor radikalen Innovationsprojekten zurück, die zwar einerseits Risiken, aber andererseits großes Potenzial in sich bergen', ergänzt Sohn und Nachfolger Roland Schreiner. Das zeige sich beispielsweise an dem Nadelschutzetikett 'Needle-Trap' für Fertigspritzen. Es schützt nach dem Gebrauch der Spritze die Nadel, verhindert damit unbeabsichtigte Stichverletzungen und hilft so, das medizinische Personal vor Infektionen zu schützen. Von der Patentanmeldung bis zum Serienlauf dauerte es gerade mal drei Jahre. In dieser kurzen Zeit wurde das Produkt entwickelt, zertifiziert, ein kompetentes Team aufgebaut und eine neuartige Produktions- und Kontrollanlage konstruiert und gebaut.
Über mehrere Monate prüfte die Wirtschaftsuniversität Wien das Innovationsverhalten von insgesamt 248 mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Die 100 Besten tragen nun das Gütesiegel für ein Jahr. 'Wir haben mehr Ideen als wir umsetzen können', verspricht Helmut Schreiner.


02.07.2010    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim