. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Gute und erfolgreiche Gastgeber

Gute und erfolgreiche Gastgeber

Zahlreiche Vereine aus Oberbayern mit rund 100 Sportlern waren am Samstag zu Gast in Oberschleißheim, wo es darum ging, wertvolle Punkte für die BayernCup-Wertung der Kunstradler zu sammeln. In der Sporthalle an der Jahnstraße hatte der RSV Schleißheim auf drei Fahrflächen einen reibungslosen Wettkampf organisiert. Die Gastgeber nahmen dabei gleich vier Pokale mit.
In der Zweier-Wertung Schülerinnen verbesserten Lea Andexlinger und Pia Seidel ihre persönliche Bestleistung um stolze 7,61 Punkte auf 58,19 ausgefahrene Punkte und siegten mit deutlichem Abstand. Auch das junge Paar Eyleen Schmidt und Melanie Dietrich zeigte eine sehr konzentrierte Darbietung, bei der die Kampfrichter kaum Mängel fanden. So wurden sie mit neuer persönlicher Bestleistung für die Trainingsmühen belohnt (8. Platz). In ihren Einer-Disziplinen konnten Eyleen Schmidt mit dem hervorragenden 4. Platz und Melanie Dietrich mit dem 5. Platz glänzen.
Bei den Schülern ließen sich Robert Schmidt und Stefanie Dietrich trotz eines Sturzes beim Frontlenkerstand den Siegerpokal nicht nehmen. Die Klasse 1er Kunstfahren Schülerinnen B wurde wie bereits bei den Oberbayerischen Meisterschaften zu einem Vereinsduell: Der 1. Platz ging an Pia Seidel (73,10 ausgefahrene Punkte - Bestleistung), der 2. Platz an Lea Andexlinger (66,75 Punkte) und Stefanie Dietrich landete noch auf dem 3. Rang (52,90 Punkte), nachdem sie durch ihre Trainingsverletzung etwas gehandicapt an den Start gegangen war. Bei diesem stärksten Teilnehmerfeld des Turniers war auch die Platzierungen von Elisa Hausmann, die sich den 13. Rang erkämpfte (sogar mit persönlicher Bestleistung), ebenso wie von Stefanie Müller als 25. eine starke Leistung.
Mit einer weiteren Bestleistung sicherte sich der älteste Schleißheimer im Bewerb, Robert Schmidt, bei den Schülern A die Goldmedaille mit sicherem Vorsprung (88,83 Punkte). Bei den Schülern C eiferten gleich vier Buben ihrem Vorbild nach. Dabei hatte Alexander Brandl die Nase vorn und konnte als 3. das Siegerpodest erklimmen. Marco Kupfer folgte mit Bestleistung auf dem etwas undankbaren 4. Platz und Andreas Steger auf dem sehr guten 5. Rang. Tobias Hildebrandt konnte sich sogar um zwei Plätze auf den 7. Rang verbessern.
Weitere Platzierungen:
1er Schülerinnen C: 13. Zoe Engelhard, 17. Sophie Leibhard 
1er Schülerinnen A: 14. Jenny Wenke, 15. Lisa Hagen


22.06.2010    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim