. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
SPORT

Erfolgsserie dauert an

Erfolgsserie dauert an

Zum dritten Mal in dieser Saison ging es für die Tänzerinnen von JazzADa, der Tanzshowgruppe des TSV Schleißheim, auf die Wettkampfbretter. In Merseburg konnte man die Fahrkarten zur Deutschen- und Europameisterschaft endgültig lösen. Zwei Wochen nach dem Erfolg beim Turnier in Frankfurt, und mit eingeschobenen Intensiveinheiten in der zweiten Osterferienwoche gingen die Mädels um Trainerin Gaby Armannsberger bestens vorbereitet in diese Prüfung.
'Jazz No. I' musste krankheitsbedingt beide Tänze in der Nacht vor dem Wettkampf noch umstellen. Nervenstark und hochflexibel wurden aber alle Umstellungen des Vortags gemeistert und mit 27,4 künstlerisch die beste Bewertung dieser bisherigen Saison ertanzt. das bedeutete den dritten Sieg im dritten Turnier in dieser Kategorie. Bei den Modernen Gruppenformationen ohne Hebungen konnte man trotz fehlender acht Akteurin auch eine Steigerung erzielen. Mit Saisonbestleistung von 27,5 Punkten belegte man nach Platz 3 in Frankfurt diesmal in einer sehr stark besetzten Konkurrenz Platz 2. Durch den Turniermodus (Sachsen-Anhalt-Meisterschaft wurde separat gewertet) war man am Ende sogar Sieger des internationalen Qualifikationsturnieres.
Mit überzeugender Leistung in Technik und Synchronität konnten auch die 'Teenies' neben dem Publikum ebenso die Jury überzeugen und belegten mit 27,4 Punkten nicht nur zum dritten Mal in der Saison den 1.Platz, sondern übertrafen bei bisher jedem Turnier auch die Qualifikationsmarke zur Euro. Bei den modernen Gruppenformationen ohne Hebefiguren der 12- bis 15jährigen sorgte die spritzige, energiegeladene Vorstellung der Tänzerinnen für 27,6 Punkte, und damit den Tagessieg im internationalen Turnier in dieser Kategorie.

12.04.2010    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim