. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
MARKTPLATZ

Elan und Ideen zum 50sten

Elan und Ideen zum 50sten

Mit enormem Elan und einer Vielzahl an Projekten geht der Gewerbeverband ins Jubiläumsjahr seines 50jährigen Bestehens. Unter den drei zentralen Aufgaben Teamwork, Netzwerkpflege und Nachwuchsförderung schwor der Vorsitzende Wolf-Dieter Waag den Ortsverband bei der Mitgliederversammlung am Donnerstag im Saal der Schlosswirtschaft auf die Zukunft ein.
An die 30 Gewerbetreibenden waren zur Versammlung erschienen – mehr als so mancher Nachbarverband Mitglieder hat... Anhand der einzig historisch nachvollziehbaren Größe der 50 Verbandsjahre, der Zahl der jährlichen Beitritte, bilanzierte Waag aktuell 'die längste kontinuierliche Arbeitsphase'. Seit der Wiederbelebung des Ortsverbandes durch das seither unverändert agierende Führungsteam mit Waag, Walter Klar, Alfred Foistner, Hans Wagatha und Hans Treffer wurde der Mitgliederbestand um 250 Prozent auf 52 gesteigert.
Besonders stellte Waag heraus, dass mindestens die Hälfte auch 'sichtbare' Mitglieder seien, die sich bei Aktionen und Aktivitäten einbrächten, über 20 Prozent der Mitgliedsvertreter hätten auch aktive Funktionen im Ortsverband. 'Eine Pause von drei bis fünf Jahren darf nicht mehr passieren', betonte er im Hinblick auf zahlreiche 'Auszeiten' in der Historie des im Dezember 1960 gegründeten Gewerbeverbands.
Im Jubiläumsjahr steht die Neuauflage des Oberschleißheimer Gewerbeverzeichnisses an, das nun unter den Schlagworten 'Qualität - Service - Kompetenz' stehen wird. Die bestens eingeführten Veranstaltungen wie das Festival 'Rock am Schloss' (8. Mai) und der Marktsonntag (18. Juli) werden wieder ausgerichtet. Das seit Jahren entwickelte Leitsystem für die örtlichen Gewerbezentren soll weiter vorangetrieben werden. Als Forum für Debatte im Ort soll ein Diskussionspodium eingerichtet werden. Außerdem plant der Gewerbeverband ein Tourismusbüro, um die außergewöhnlichen Attraktionen Oberschleißheims mit dem örtlichen Gewerbe zu verzahnen.
'Wir können ganz zufrieden sein', bilanzierte Waag das Erreichte der vergangenen fünf Jahre. Der Gewerbeverband werde 'die Stimme des lokalen Gewerbes' bleiben, versprach er, dazu biete er der Gemeinde 'Mitgestaltung durch Fachkompetenz' an. Neben der Interessenvertretung nach außen werde weiterhin die Vernetzung der Mitglieder untereinander und mit den Dachverbänden betrieben. Auch Aus- und Weiterbildung werden organisiert, so haben im vergangenen Jahr erstmals zwei Seminare des Bezirksverbandes in Oberschleißheim stattgefunden.
Mit der Mitgliedsstruktur spiegle der Gewerbeverband voll die Gewerbesituation in Oberschleißheim wieder, stellte Waag dar, 'wir sind kein Nischenklub'. Rund die Hälfte der Mitgliedsbetriebe bietet Handel (28 Prozent) und Dienstleistungen (22 Prozent), Industriebetriebe sind nur zu 7 Prozent vertreten. 48 Prozent, also ziemlich genau die Hälfte der Mitglieder, sind Kleinbetriebe mit bis zu fünf Mitarbeitern, große Konzerne, die in Oberschleißheim rar sind, sind entsprechend nur zu acht Prozent im Verband abgebildet. Älteste aktive Mitgliedsbetriebe sind die 'Phönix'-Apotheke (seit 1989) und die Raiffeisenbank Oberschleißheim (1990).

05.03.2010    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim