. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Für ein Zehnerl ins Hallenbad?

Kinder und Jugendliche sollen nach Vorstellung der CSU das Hallenbad für ein symbolisches Zehnerl besuchen dürfen. In einem Antrag an den Gemeinderat fordert die Gruppierung die Reduzierung des Eintrittspreises als Attraktion des ansonsten eher unterbesuchten Bades.
Das stets hoch defizitäre Hallenbad habe 'einen altmodischen Zuschnitt' und im freien Betrieb geringe Besucherzahlen, schildert die CSU in ihrem Antrag, den 'modernen Anforderungen an Hallenbäder' genüge es längst nicht mehr. Ein quasi freier Eintritt für Kinder könne hier eine Attraktion bieten. Das käme zudem auch Jugendlichen 'ohne finanzielle Mittel' zugute, indem sie 'die Möglichkeit zu einer sinnvollen und gesunden Freizeitgestaltung' eröffne.
Die Einnahmeausfälle seien jedenfalls zu verschmerzen, erwartet der Antrag, er stelle dann eher Kinder- und Jugendförderung dar. Das jährliche Defizit der Einrichtung sei jedenfalls gerechtfertigter, wenn es mehr Leuten zugute kommen und nicht nur den alktuell wenigen Nutzern des Bades.


(Hierzu ist ein Lesermail eingegangen.)


16.01.2010    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Bücher am Schloss
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim