. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Bei 26:7 allmählich Gnade gezeigt

Weiterhin ungeschlagen ist die Damenmannschaft der TSV-Handballer in der Bezirksoberliga. Beim Tabellenletzten DJK Ingolstadt kam der Tabellenerste mit 28:13 (14:4) zu einem ungefährdeten Sieg.
Mit einer sehr konzentrierten Deckungsarbeit beeindruckten die Schleißheimerinnen von Beginn an die Gastgeber aus Ingolstadt. Der Zwischenstand nach ca. 10 Minuten von 9:0 zeigte die Überlegenheit der Gäste deutlich an. Den ersten Gegentreffer mussten die Schleißheimerinnen erst nach 14 Minuten Spielzeit hinnehmen. Bis zur Halbzeitpause spielten die TSVlerinnen weiter eindrucksvoll in Deckung und Angriff und mit einem eindruckvollen 10- Tore-Vorsprung ging man in die Pause.
Auch nach der Pause ließen die Schleißheimerinnen die Zügel nicht schleifen, sondern erzielten nochmals Tor um Tor bis zum 26:7. Erst dann gaben die TSV-Damen die Konzentration auf und ermöglichten der DJK, das Ergebnis etwas zu verbessern. Tatjana Hagenauer zeichnete sich unter anderem mit drei gehaltenen Siebenmetern aus.
TSV: Nicol Möllenhoff (TW), Tatjana Hagenauer (TW), Ellen Schobert (7/3), Michaela Nagel (4), Katharina Schneider (1), Sabine Höhn (1), Corinna Engelhardt (2), Maria Schwarz (3), Franziska Riedel (3/2), Claudia Wagner, Franziska Habla (4), Doris Rößner, Theresa Gassner (1), Lena Glashauser (2).

01.12.2009    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim