. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
MARKTPLATZ

Strom für ein mittleres Dorf aus Badersfeld

Strom für ein mittleres Dorf aus Badersfeld

Auf 18.000 Quadratmetern Anlagenfläche wurde am Dienstag der Solarpark Badersfeld in Betrieb genommen. Das Projekt der Eggerstorfer Anlagen GmbH soll künftig jährlich 790.000 Kilowatt Strom aus Sonnenenergie ins Netz einspeisen. Die Anlage mit 757,5 KW Leistung besteht aus 10.100 Solarmodulen. , die zusammen 7300 Quadratmeter Fläche abdecken. Mit dem von ihnen erzeugten Strom könnten nach Angaben des Betreibers rechnerisch etwa 200 Vier-Personen-Haushalte versorgt werden. Durch die Solarproduktion würden jährlich etwa 460 Tonnen Kohlendioxid bei konventioneller Energieerzeugung eingespart.
Eggerstorfer wird den Solarpark auch als Referenzobjekt nutzen. Potentiellen Kunden könne man auf der eigenen Anlage nun optimale Qualitätsstandards vorführen. 'Wir zeigen, was technisch möglich ist', sagte Peter Weihberg von dem Unternehmen. Für das hehre Ziel der Energie- und Schadstoffeinsparung hatten die Genehmigungsbehörden auch Bedenken des Landschaftsschutzes in Badersfeld zurückgestellt. In nur drei Monaten war der Solarpark montiert – aber gut drei Jahre hatten die Genehmigungsverfahren gedauert. Den ökologischen Bedenken wurde zuletzt mit einer massiven Eingrünung der Anlage Rechnung getragen. Auf weiteren 6000 Quadratmetern ökologischer Ausgleichsfläche wurden 70 Bäume und 1500 Sträucher gepflanzt.


24.11.2009    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim