. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Ersatzgeschwächt ohne Chance gegen Meistergala

Ohne eine Vielzahl verletzter Spielerinnen war die Damenmannschaft des TSV in der Bezirksoberliga chancenlos bei Wacker Burghausen. Der souveräne Meister - 38:0 Punkte - feierte in diesem letzten Heimspiel auch noch quasi seinen Titel vor eigenem Publikum und spielte entsprechend auf. Nur bis Mitte der ersten Halbzeit konnten die Gäste mithalten. Doch mit sehenswerten Angriffen setzte sich der Meister schon bis zur Pause mit acht Toren Vorsprung auf 18:10 ab. In der zweiten Halbzeit fingen sich die Schleißheimerinnen zunächst wieder und trugen so zu einem schön anzusehenden Handballspiel bei. Die junge Truppe von Bob Zermani steckte nie auf und die kämpferische Leistung war lobenswert. So wurde bis zum Ende der Acht-Torevorsprung von Burghausen, das hochverdient mit 31:23 gewann, nicht vergrößert. TSV: Grenzmann Elisabeth TW, Laux Miriam 3, Höhn Sabine 2, Riedel Franziska 3, Engelhardt Corinna 6, Häseler Kristin 3, Nicol Möllenhoff 2, Sacher Iris, Wagner Claudia 4.

25.04.2005    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim