. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Kunstschuss krönte perfekte Saison

Die Siegesserie der weiblichen C-Jugend der TSV-Handballer hat die komplette Saison überdauert. In der Bezirksliga Mitte gab es zum Abschluss ein munteres 33:32 (13:12) bei der SG Moosburg. Mit 15 Spielerinnen war es zum Drittplatzierten gegangen. Wie fast schon gewohnt gingen die TSVlerinnen schnell mit 4 Toren auf 7:3 in Führung. Trainer Galonska war der Meinung, dass alle Spielerinnen im letzten Spiel eingesetzt werden sollten. Durch die vielen Einwechslungen kam logischerweise kein richtiger Spielfluss bei Schleißheim zustande.
Die Gastgeber nutzten dies aus und holten Tor um Tor auf. Bis zur Pause führte Schleißheim aber immer mit einem Tor, die Seiten wurden beim Stand von 12:13 gewechselt. In der ersten Halbzeit standen die Abwehrreihen beider Mannschaften noch ziemlich sicher. In der gesamten zweiten Halbzeit war davon nichts mehr zu sehen. Es ging Schlag auf Schlag, beide Mannschaften waren nur auf das Toreschießen aus, dafür waren die Abwehrreihen löchrig wie ein Schweizer Käse. Beide Mannschaften warfen allein in der zweiten Halbzeit 40 Tore.
Aber Schleißheim wechselte weiter fleißig durch und blieb trotzdem immer mit einem Tor in Führung. Erst beim Stand von 32:32 gelang den Moosburgern der Ausgleich. Um die reine Weste in der Tabelle zu behalten, musste aber unbedingt ein Sieg her. Beim letzten Angriff erhielt Schleißheim noch einen Freiwurf und in diesem Moment ertönte die Schlusssirene. Laut Reglement muss der Freiwurf von einer Spielerin noch ausgeführt werden und der Gegner stellt eine Mauer. Angelina LeMaire schnappte sich den Ball, wartete auf den Pfiff des Schiedsrichters und lupfte zum Erstaunen aller butterweich den Ball über die Mauer ins Tor. Mit diesem Kunstschuss gewann schließlich Schleißheim noch mit 33:32 Toren und behielt seine reine Weste. Am Ende belegten die Mädchen souverän den ersten Platz mit 20:0 Punkten und einem Torverhältnis von +167 Toren.
TSV: Alexandra Hagenauer (TW), Dana Holzner (TW), Kristina Vucenovic, Sarah Friedel (2), Franziska Bognar, Melanie Koch, Sarah Holzner (6), Angelina LeMaire (17), Kirsten Taphorn, Stefanie Hain (2), Theresa Hintermayr, Kim Herdner (6/1), Franziska Schwarzmeier, Carina Hagner, Leona Weller-Markovic, Ramata Niane.

23.03.2009    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim