. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Keinen einzigen Rückstand erlaubt

Eine feine Leistung zeigte die 3. Herrenmannschaft der TSV-Handballer beim 21:19 (12:11) in der Bezirksklasse West über den TSV Dachau 65. Ein überragender Torhüter Klaus Schweisthal und ein nach längerer Krankheit wiedergekehrter Carlos Riedelbauch als Abwehrchef waren die Sieggaranten. Hochmotiviert ging die Mannschaft in die Begegnung, in der dann die Dachauer nicht einmal in Führung gehen, jedoch das Spiel bis kurz vor Schluss durch ihre Routine immer offen halten konnten.
In der Abwehr agierten die Hausherren konzentriert und mannschaftlich geschlossen und machten so zahlreiche Angriffsbemühungen der Gäste zunichte. Im Gegenzug sah man eine deutliche Leistungssteigerung in der Offensive. Endlich wurde geduldiger gespielt, die gegnerische Abwehr in Bewegung gesetzt, um dann zum Teil sehenswerte Tore zu erzielen. Kurz vor Schluss stand es 20:19 und es sollte einige Minuten dauern, bis Uli Seidel das erlösende 21. Tor für den TSV Schleißheim gelang. Einen großen Leistungssprung im Team macht derzeit Florian Faff, der mit vier blitzsauberen Toren und eine fast fehlerlose Deckungsarbeit auf sich aufmerksam machte.
TSV: Michael Huynh, Florian Faff 4, Klaus Schweisthal, Florian Kaiser, Dirk Ratz 2, Stephan Spiller, Fran- cis Wenke 1, Sebastian Bock 2, Roman Hanöfner 4, Carlos Riedelbauch 1, Christoph Hennig 1, Phi- lipp Neumann 5, Markus Widmann, Uli Seidel 1

27.01.2009    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim