. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Wenig Präzision im Spiel

Ein überzeugender Heimsieg gelang den Handballern des TSV in der Bezirksoberliga mit 25:20 (15:13) über den SSV Schrobenhausen. Den Auftakt hatte Schleißheim II (erster Tabellenplatz) geliefert, das am Vortag in der Jahnhalle Schrobenhausen II (zweiter) mit einem unglaublich deutlichen 40:11 Sieg abgekanzelt hatte. 
Die erste Vorgabe von Trainer Pangratz lautete, die Anfangsminuten keinesfalls so zu verschlafen wie in Landshut, wo man beim VfL zwischenzeitlich mit 4:13 zurücklag. Nach kurzem Abtasten zeigten beide Mannschaften ein relativ schnelles, abwechslungsreiches, aber viel zu oft auch fehleranfälliges Spiel, was dazu führte, dass keines der beiden Teams sich bis zum 9:9 absetzten konnte. Erst in den Schlussminuten der ersten Spielhälfte gewannen die Schleißheimer ein bisschen die Oberhand und konnten mit zwei Toren Vorsprung in die Pause gehen.
Den Schwung der letzten Minuten vor der Pause konnten die Schleißheimer mit in die zweiten 30 Minuten retten und sorgten mit dem 17:13 gleich für eine Vier-Tore-Führung. Mit diesem relativ sicheren Polster kam das Schleißheimer Spiel dann jedoch etwas ins Stocken. Mangelnde Geduld, fehlende Konzentration und zu wenig Präzision im Angriff wie auch im erweiterten Gegenstoß sorgten für viele Ballverluste. Aber auch auf Seiten der Gäste schlichen sich konditionell bedingte Fehler ein, so dass die zahlreichen Zuschauer zwar ein schnelles Hin und Her, aber wenig Tore bestaunen durften.
Beim 20:18 wenige Minuten vor dem Schlusspfiff wurde die Partie nochmal spannend. Den Schleißheimern gelang es aber in dieser Phase des Spiels, ihre Chancen sicher zu verwerten, so dass Schrobenhausen nicht näher aufschließen konnte. Im Gegenteil: der Vorsprung wuchs bis zum Schlusspfiff nochmals auf fünf Treffer an.
TSV: Christopher Schindler (TW), Florian Keym (TW), Constantin Walenta, Sebastian Herrmann (2), Se bastian Spirkl (4), Matthias Riedel (4), Christoph Nagel (3/1), Thomas Mittermeier, Manuel Hanöfner (7), Matthias Bruchner (3/3), David Holzer (1), André Schwindt, Lars Petzold (1)


25.11.2008    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim