. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Zu müde Beine in der Verteidigung

Ihre Heimspielpremiere in der Bezirksoberliga verlor die männliche A-Jugend der TSV-Handballer gegen den MTV Pfaffenhofen 20:32 (7:18). Schleißheim fing mit einer etwas bewegungsmüden, jedoch nicht hoffnungslosen Beinarbeit in der Abwehr an, was sich gleich mit einem 0:4 Rückstand bemerkbar machte. Auch in der Offensive war zu erkennen, dass sich die Gastgeber noch nicht recht zusammengefunden haben. Des öfteren erfolgten Ballverluste nach überhasteten Aktionen, technischen Fehlern oder Bedrängnis durch den Gegner.
Dass man mit den nicht immer ganz glücklichen Entscheidungen des Schiedsrichters nicht zufrieden war, störte den eigenen Spielfluss noch mehr – es fielen mehr einfache Gegenstoßtore als nötig. In der zweiten Halbzeit verbesserte sich das Spiel der Schleißheimer, vor allem stand die Abwehr besser, mehr Laufbereitschaft war vorhanden. Jedoch war der Abstand schon groß (zur Pause 7:18), Pfaffenhofen ließ es jetzt etwas ruhiger angehen, doch auch so ging die zweite Halbzeit – obwohl stärker gespielt als die erste – auch mit 13:14 verloren.
TSV: Maximilian Jell TW, Stephan Rott TW, Jens Klein, Gregor Malta, Dominik Rausch, Clemens Eppinger 1, Matthias Lauterbach 1, Michael Schormair 1, Fabian Heinze 3(1), Quirin Kratzer 7, Benjamin Heinze 7

08.10.2008    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim