. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
SPORT

Unglückliche Heimpremiere

Einen unglücklichen Start in die Landesligasaison gab es für Aufsteiger TSV Schleißheim. Am Wochenende unterlagen die Handballerinnen dem SC Kissing 23:24 (11:9). Der Beginn in der neuen Liga war zunächst sehr vielversprechend, konnte der TSV doch gleich 2:0 in Führung gehen. Doch die Gäste aus Kissing spielten gekonnt über den Kreis und drehten das Spiel auf 2:3. Über 5:5, 6:6, 8:8, und 9:9 ging es zum Halbzeitstand von 11:9.
Nach dem Wechsel kamen die TSVlerinnen nicht sofort wieder in ihr gewohntes Spiel und büßten so ihren Vorsprung gleich wieder ein. Dennoch konnten sie das Spiel bis zum 15:15 offen gestalten. Einige leichte Ballverluste der Schleißheimerinnen, die konsequent durch Kissing mit Gegenstoßtoren ausgenutzt wurden, brachten die Gastgeber in Rückstand (17:20). Immer wieder versuchten die TSVlerinnen den Anschluss neuerlich herzustellen, doch jeden Torerfolg beantwortete Kissingen postwendend, meist über den Kreis.
Beim Spielstand von 20:23 brachte ein hartes Foul der Gäste, das mit Zweiminutenstrafe und Siebenmeter geahndet wurde, die Schleißheimerinnen ins Spiel zurück. Sie konnten bis auf 23:24 verkürzen - aber für den Ausgleich reichte die Zeit nicht mehr.
TSV: Köppl Karola (TW), Hagenauer Tatjana (TW), Engelhardt Corina 2, Glashauser Lena, Höhn Sabine 4, Mengden Ursula, Möllenhoff Nicol, Nagel Michaela 6, Niederlechner Stephanie 1, Riedel Franziska 5/2, Schobert Ellen 5/1, Wagner Claudia, Zachari Isolde.

22.09.2008    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Bücher am Schloss
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim