. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
SPORT

Vorzeitige Meistergala

Endlich einmal spielten die Damen der TSV-Handballer über 60 Minuten schnellen, gekonnten Angriffshandball, ganz nach den Vorstellungen von Trainer Asam. Von Beginn an wurde zielstrebig aus einer guten Deckung nach vorne gespielt. So führten die Gastgeber schnell gegen den doch teilweise überforderten Tabellenletzten aus Landshut mit 3:0 und bauten den Vorsprung kontinuierlich zum Halbzeitstand von 15:8 aus. Nicht wie in den vergangenen Spielen wurde nun aber das Ergebnis verwaltet, sondern schnelle Gegenstoßtore und gelungene Angriffsvarianten sorgten für einen nie gefährdeten Sieg mit 31:15 (15:8)  gegen die TG Landshut. Fast alle Spielerinnen sind in der Torliste vertreten. Eine blendende Form zeigte wieder Ellen Schobert, die mit 9 Feldtoren und 5 Siebenmetern glänzte.
Langsam kann sich der TSV mit dem Gedanken an den Aufstieg in die Landesliga vertraut machen. Bei noch drei ausstehenden Spielen und fünf Punkten Vorsprung zum Zweitplazierten sollte nichts mehr schief laufen.
TSV: Köppl Karola TW, Tatjana Hagenauer TW, Theresa Herrmann 1, Sabine Höhn 5, Claudia Wagner, Franziska Riedel 4, Nicol Möllenhoff 2, Stephanie Hartmann 2, Stephanie Niederlechner 2, Ellen Schobert 14(5), Isolde Zachari 1.

10.03.2008    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim