. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Im Finish knappen Sieg gerettet

Mit einem Auswärtssieg beim ETSV 09 Landshut festigten die Damen des TSV ihren 3. Platz in der Bezirksoberliga. Nur mit etwas Mühe fanden beide Mannschaft zu Beginn in der doch kalten Halle ins Spiel. Die TSVlerinnen setzten sich mit zwei Toren leicht ab und behielten die Führung bis Mitte der ersten Halbzeit. Ab dem 4:6 schlich sich aber der Schlendrian in der Abwehr ein, so dass Landshut ausgleichen und mit 10:9 in die Halbzeitpuse gehen konnte. Auch in der Folge konnte sich keine der beiden Mannschaften so richtig absetzen. Erst etwa zehn Minuten vor Schluss besannen sich die Schleißheimerinnen auf ihre Spielstärke und bestimmten das Spielgeschehen. In der Abwehr stand man nun kompakt und sicher und im Angriff wurde ruhig das Spiel aufgebaut. So drehten die TSVlerinnen das Spiel noch zu ihren Gunsten und gingen mit 20:17 vorentscheidend in Führung. Landshut versuchte nun alles, um das Spiel noch zu drehen, aber die Schleißheimer Damen ließen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung die Gastgeber nicht mehr herankommen. Hervorzuheben sind die tollen Vorstellungen der Nachwuchsspielerinnen Sabine Höhn mit 10 Toren, Corinna Engelhardt mit 8 Toren und Iris Sacher, die gleich im ersten Spiel in dieser Liga zwei Tore erzielte.
TSV: Grenzmann Elisabeth TW, Laux Miriam, Niederlechner Stefanie, Höhn Sabine 10, Riedel Franziska, Wagner Claudia 2, Engelhardt Corinna 8, Häseler Kristin, Nicol Möllenhoff, Kirr Annemarie, Sacher Iris 2.

14.02.2005    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim