. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Durchfahrtsverbot für Lkw auf der Feierabendstraße soll fallen

Vor neuneinhalb Jahren hat das Landratsamt entschieden, den Durchgangsverkehr für Lkw auf der Feierabend- und Sonnenstraße wieder freizugeben. Neuneinhalb Jahre später hat die Bezirksregierung nun über den damals, 1998, von der Gemeinde eingelegten Protest entschieden und den Einspruch abgewiesen. Damit müßten nun die Verbotsschilder abmontiert, die Durchfahrt gestattet werden. Einstimmig hat der Gemeinderat nun entschieden, gegen diesen Bescheid vor dem Bayerischen Verwaltungsgericht zu klagen. Die Verbotsschilder bleiben so lange stehen.
Das Durchfahrtverbot war 1994 auf Probe für zwei Jahre eingerichtet worden. 1995 wurde es um zwei Jahre verlängert, um eventuelle Auswirkungen der Eröffnung der Eschenrieder Spange auf dem Münchner Autobahnring abzuwarten. Nach Ablauf auch dieser Verlängerung hatte das Landratsamt das Straßenbauamt aufgefordert, die Schilder wieder abzubauen, da 'keine zwingenden Gründe' für eine dauerhafte Festschreibung des Verbots gesehen würden. Dagegen hatte die Gemeinde am 21. Januar 1998 Widerspruch eingelegt, der jetzt zurückgewiesen wurde.


(HIerzu ist ein Lesermail eingegangen.)


26.07.2007    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Bücher am Schloss
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim