. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Makellose erste Halbzeit gespielt

Nach einer fast siebenwöchigen Punktspielpause meldeten sich die Damen des TSV mit einem überzeugenden Sieg über Indersdorf in der Bezirksoberliga zurück. Nach einem sensationellen Halbzeitergebnis von 10:0 stand am Ende ein ungefährdetes 20:10 über den Tabellenletzten.
So was sieht man auf diesem Niveau selten: eine Halbzeit ohne Gegentreffer. Die taktischen Vorgaben für die Verteidigung seien in der ersten Hälfte 'fast perfekt' umgesetzt worden, schwärmte Trainer Bob Zermani. Die 3-2-1-Deckung agierte äußerst beweglich und sicher. Dazu hielt Torfrau Eli Grenzmann alles, was doch noch auf ihr Tor kam, hervorragend und teilweise mit Superparaden.
Nach diesem Furioso schlichen sich bei den Schleißheimerinnen nach der Pause dann doch einige Fehler bei der Abstimmung in der Abwehr ein und im Angriff wurden zu viele Torchancen aufgrund mangelnder Konzentration und Geduld versiebt. So mußte Trainer Zermani abschließend doch noch bemäkeln, dass 'ein Gegner diesen Kalibers mit konstanter Leistung viel höher bezwungen werden' müsse. Mit diesem Sieg schoben sich die Schleißheimerinnen auf den dritten Platz vor.
TSV: Grenzmann Elisabeth TW, Laux Miriam 1, Niederlechner Stefanie 1, Höhn Sabine 4, Riedel Franziska 3, Wagner Claudia 1, Engelhardt Corinna 5, Häseler Kristin, Nicol Möllenhoff 2, Schröder Ann-Kathrin 1, Kirr Annemarie 2.


31.01.2005    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim