. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
SPORT

Nach acht Minuten das erste Tor kassiert

Ein überzeugender Auswärtssieg gelang der Damenmannschaft der TSV-Handballer mit 33:23 (22:8) bei der SpVgg Altenerding. Durch die Torungefährlichkeit der Gastgeberinnen führte der TSV in wenigen Minuten schon mit 6:0. Den Gastgeberinnen gelang erst in der 8. Minute, das erste Tor zum 1:6 zu erzielen.
Im weiterem Spielverlauf gelang es den Damen aus Altenerding nicht, den Tordrang sowie die schnellen Konter der Schleißheimerinnen zu stoppen und mit einem haushohen Vorsprung von 22:8 ging es in die Halbzeit. Nach der Pause fanden die TSV-Damen zunächst nicht in ihr gewohnt sicheres schnelles Spiel zurück. Viel zu schnell und überhastet wurden die Angriffe mit unüberlegten Torwürfen abgeschlossen, so dass die Altenerdingerinnen nun immer wieder zu sehr einfachen Toren kamen. Die Schleißheimerinnen beherrschten zwar den schnellen Vorwärtsgang, jedoch ließ der Rückwärtsgang zu wünschen übrig. Nach einem Team-Time-out zeigten sich die Gäste wieder unerschrockener und steuerten auf den klaren Sieg zu.
TSV: Köppl Karola TW, Schobert Ellen 4, Höhn Sabine 4/1, Riedel Franziska 8/2, Engelhardt Corinna 9/1, Niederlechner Stefanie 1, Möllenhoff Nicol 1, Wagner Claudia 3/1, Kirr Anne, Stefanie Hartmann 3.

04.04.2007    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim