. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Schnelle Beine und sicheres Spiel

Nach vier verlorenen Spielen in Folge konnte die weibliche D-Jugend der TSV-Handballer in der Bezirksliga-West mit einem 14:10 (6:5) gegen den TSV Dachau 65 endlich mal wieder einen Sieg einfahren. Ohne sechs Spielerinnen, die wichtigen Terminen nachgingen, begannen die noch übrig gebliebenen neun Spielerinnen gegen den Tabellennachbarn aus Dachau sehr verheißungsvoll. 'Langsam macht sich das im Training Erlernte bemerkbar', freute sich Trainer Peter Galonska. In der Abwehr wurde aggressiv und mit schnellen Beinen gearbeitet und im Angriff schön kombiniert und auf die Chance gewartet, bis ein Torwurf erfolgversprechend war.
In der ersten Halbzeit wogte das Spiel noch hin und her, keine der beiden Mannschaften wollte klein beigeben. Beim Stand von 6:5 wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit dasselbe Bild bis zum 8:8. Von da an aber ließen die TSV-Mädchen nur noch zwei Tore zu, die Gäste aus Dachau hatten nichts mehr dagegen zu setzen. Ihrerseits aber legten sie gewaltig nach und setzten sich Tor um Tor zum hochverdienten Endstand von 14:10 durch.
TSV: Kim Herdner TW, Nicol Möltner, Franziska Bognar 3, Angelina Le Maire 9/2, Kirsten Taphorn, Steffi Hain, Sarah Holzner 2, Lisa Schleichert, Kristina Vucenovic.

05.02.2007    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim