. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Trotz Schwächungen Ruhe bewahrt

Wieder einmal überzeugte die weibliche C-Jugend der TSV-Handballer beim 22:16 (11:6) in der Bezirksoberliga beim SC Kirchdorf mit einer starken kämpferischen Leistung. Trotz zweier Ausfälle agierte die Mannschaft beim Tabellenzweiten in der ersten Halbzeit sehr diszipliniert. Obwohl Schleißheim eine neue Abwehrvariante probierte, stand diese sehr sicher und setzte den Gegner gekonnt unter Druck. Aus dieser sehr gut agierenden Abwehr kamen die Gäste immer wieder über Tempogegenstöße zu einfachen Toren. Hoch verdient gingen die Spielerinnen mit einer deutlichen 11:6 Führung in die Halbzeitpause. 
Aber das hohe Tempo ging nicht spurlos am Team um Trainer Thorsten Jäkel vorbei. Bedingt durch die geringen Wechselmöglichkeiten machten sich konditionelle Schwächen bemerkbar und Kirchdorf fand durch ähnlich aggressives Abwehrverhalten und schnelles Spiel zurück in den Kampf. Sichtlich verunsichert leistete sich der Tabellenerste der Bezirksoberliga viele technische Fehler und Kirchdorf kam bis auf zwei Tore heran. Doch Schleißheim behielt trotz des drohenden Ausgleichs die Ruhe, ging nochmals an die Grenzen und siegte letztendlich verdient, danke einer tollen Abwehrleistung.
TSV: Nicole Tallavania TW, Jasmin Kieslich TW, Cassandra Schreier 3, Ramona Friedl 2, Jessica Galonska 8/1, Miriam Hemmer 4, Katharina Best, Sophie Stich 5, Miriam Steinhart.

11.12.2006    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim