. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
SPORT

Aufholjagd kostet zu viel Kraft

Eine verschlafene erste Halbzeit kostete der männlichen D-Jugend der TSV-Handballer die Siegchancen beim Tabellenführer der Bezirksliga-West, dem TSV Schwabhausen. Trotz großer Aufholjagd gab es ein 13:18 (6:11). Die Schleißheimer wirkten in der Partie am Sonntag Vormittag sehr müde und verschlafen. Auch ein Team-Time-out konnte sie noch nicht wirklich wachrütteln. Einzig die guten Paraden von Torwart Walter Noethe ließen einen höheren Rückstand nicht zu. Der Angriff war schlapp und ohne Bewegung, nur durch Einzelleistungen wurden überhaupt die sechs Tore zum Halbzeitstand von 6:11 erzielt.
Nach der Pause ging es dann doch mit frischem Wind weiter und die Buben kämpften sich bis auf ein 11:11 heran. Doch der Aufwind hielt nicht bis zum Ende, die zwei Punkte gingen an den verdienten Sieger Schwabhausen.
TSV: Walter Noethe TW, Viktor Malta, Alexander Gruber 3, Alexander Weber, Jonas Kirr 2, Tim Hofberger, Daniel Best 2, Christian Linseis 6, Michael Gruber, Michael Hemmer.

05.12.2006    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Bücher am Schloss
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim