. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Nur drei Tore in einer Halbzeit zugelassen

Ein großartiger Auftritt gelang der Damenmannschaft der TSV-Handballer beim 25:10 (11:3) über die TG Landshut. Nur eine kurze unkonzentrierte Phase erlaubte sich der TSV zu Beginn der Partie, während der die Gäste auch in Führung gingen. Die Damen stabilisierten sich abedr schnell, die Abwehr stand sicher und stellte sich schnell auf die immer wieder wechselnden Spielsysteme um. Lediglich drei Gegentreffer wurden so bis zur Pause kassiert, den zweiten Treffer nach dem 0:1 erzielten die Landshuter erst in der 23 Minute.
Mit der ersten und zweiten Angriffswelle der TSV-Damen waren die Gäste total überfordert und fanden kein Mittel dagegen. Im Angriffsspiel gab es aber dennoch einige Unsicherheiten, so dass es bis zur Halbzeit noch höher als 11:3 stehen hätte können. Zu Beginn der zweiten Halbzeit galt es, wieder einmal eine schwache Phase zu überwinden. Aber die Damen hatten sich schnell wieder im Griff und zeigten bis zum Schluss eine durchweg zufriedenstellende und konzentrierte Leistung. Außergewöhnlich war auch, dass es keine einzige Zeitstrafe für die Schleißheimerinnen gab, während auf der anderen Seite gleich sechs mal zwei Minuten und sogar eine rote Karte gegeben wurden.
TSV: Köppl Karola TW, Pauli Kathi TW, Schobert Ellen 6, Höhn Sabine 3, Riedel Franziska 1, Engelhardt Corinna 7, Niederlechner Stefanie, Möllenhoff Nicol, Hettinger Anne-Kathrin, Rößner Doris 1, Wagner Claudia 1, Kirr Anne, Mengden Uschi 3, Mengden Petra 2.

05.12.2006    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim