. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Rigorose Gangart der Schiris verwirrt die Teams

Im Duell der beiden bisher ungeschlagenen Mannschaften in der Handball-Bezirksoberliga der weiblichen C-Jugend setzte sich der TSV Schleißheim mit 28:20 (13:8) beim TSV Bergkirchen durch. Schnell gingen die Gäste mit 3:1 in Führung. Aber schon jetzt schalteten die Mädchen um Trainer Thorsten Jäkel und Simone Irschina einen Gang zurück. Unnötige technische Fehler führten dazu, dass die Heimmannschaft aus Bergkirchen ins Spiel fand und sogar mit 6:4 in Führung ging. Wachgerüttelt durch ein Time-out und die Umstellung der Abwehr steigerten die Schleißheimerinnen ihr Engagement nun wieder.
Allerdinghs wurden die Mädchen von zahlreichen Zeitstrafen aus dem Konzept gebracht. Die beiden Unparteiischen griffen etwas oft zur progressiven Bestrafung. In einem nicht sonderlich harten Spiel gab es so sieben Zeitstrafen für Bergkirchen und gleich zwölf für Schleißheim. So litt die Abwehrarbeit doch deutlich. Oft ließen die TSVlerinnen ihre Gegenspieler ungehindert agieren und verhalfen ihnen so zu einfachen Toren.
Im Angriff wurde schon deutlich mehr kombiniert als noch in den letzten Spielen. Die Außenspieler wurden häufig durch gezieltes Stoßen frei gespielt.
TSV: Nicole Tallavania TW, Jasmin Kieslich TW, Cassandra Schreier 4/2, Ramona Friedl, Maiomi Miller 5, Jessica Galonska 4, Miriam Hemmer 7/6, Katharina Best 3, Sophie Stich 5, Miriam Steinhart, Stefanie Zeindl.


20.11.2006    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim