. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Ohne einige Stammkräfte auf verlorenem Posten

Kein Sieg gelang der männlichen E-Jugend des TSV beim Turnier in Dachau. Bei ihrem zweiten Turnier in dieser Saison musste die Mannschaft ohne einige Stammkräfte auskommen. Nach einigen Problemen, die Halle zu finden – alle 3 Gastmannschaften froren 50 Minuten auf dem Parkplatz – hatten die Schleißheimer gleich zu Beginn das schwerste Spiel gegen die starke Mannschaft aus Dachau vor sich. Viel zu schüchtern waren die Angriffsversuche und auch in der Abwehr war man mit den körperlich überlegenen Dachauern überfordert. Lediglich Michael Gruber konnte per Siebenmeter ein Tor erzielen, so dass man sich mit 1:10 geschlagen geben musste.
Im zweiten Spiel rechnete man sich dann schon mehr aus. Es wurde jetzt schön nach vorne gespielt, und man kam zu vielen Torchancen. Leider ließ der Abschluss noch zu oft zu wünschen übrig. Die Partie ging zwar mit 5:8 verloren ging, aber eine deutliche Steigerung war zu sehen. Im letzten Spiel wollten alle endlich einen Sieg. Bis zum Halbzeitstand von 3:3 sah alles noch sehr gut aus. Allerdings wurde in der zweiten Hälfte komplett vergessen, den Gegner am Torwurf zu hindern, so dass auch dieses Spiel mit 3:9 verloren wurde.
Aufgrund des Fehlens einiger Spieler mussten neue Spieler mehr Verantwortung übernehmen, was in den Augen von Trainerin Franziska Riedel sehr gut gelungen ist.
TSV: M. Gruber, P. Köbrich, P. Melchner, J. Wessely, M. Breitmoser, P. Forstner, M. Wolf, J. Wessely.


13.11.2006    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker

16.07.17, Betreff: Re: AW: Bitte verzeihen sie mir ihren Fehler

WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim