. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
SPORT

In dünner Besetzung wacker gekämpft

Eine erneute Niederlage kassierte die männliche A-Jugend des TSV in der Bezirksoberliga mit 17:21 (9:12) beim TV Landau. Auch wenn es wieder nicht mit einem Sieg geklappt hat, so war doch ein Aufwärtstrend gegenüber der ersten Schlappe erkennbar.Immerhin war die Mannschaft nicht ansatzweise komplett. 
Nur zu Beginn lag man mit 2:0 und 3:1 vorne, ab dem 4:4 setzte sich dann Landau ab. Bis auf 19:11 zogen die Gastgeber davon, dann funktionierte die nun wesentlich disziplinierter agierende Abwehr des TSV besser. So kamen die Schleißheimer immer wieder durch gute Abwehr in Ballbesitz und konnten bis zum 19:15 aufholen. Dann jedoch riß der Faden wieder komplett.
Landau, dass mit einer kompletten Bank antrat, konnte beim Auswechseln aus dem vollen schöpfen, das TSV-Team nicht. Das hohe Tempo forderte seinen Tribut, Landau erhöhte auf 21:15, musste aber bis zum Abpfiff noch zwei Treffer zum Endstand von 21:17 hinnehmen. Neun Zeitstrafen der Gastgeber - gegenüber nur einer für den TSV - konnten die Schleißheimer durch überhastetes Abschließen häufig nicht nutzen.
TSV: Ben Schebiella TW, Matthias Stephan 4, Constantin Walenta 7, Sebastian Bönnemann, Tobias Huynh, Vincent Tallavania 5, Francis Wenke 1, Sebastian Trost, Felix Mahr.

09.10.2006    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim