. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
MARKTPLATZ

Bayerischer Innovationspreis für Schreiner VarioLight

Einer der zehn Anerkennungspreise des Bayerischen Innovationspreises geht heuer an Schreiner VarioLight, einer Sparte der am Bruckmannring ansässigen SchreinerGroup. Wirtschaftsminister Erwin Huber gratulierte heute bei einem Festakt in der Bayerischen Staatskanzlei den Preisträgern. Ziel des mit insgesamt 100.000 Euro dotierten Innovationspreises ist es laut Ausschreibungstext, 'mutige Unternehmer zu fördern, neue Impulse zu geben und Zukunftsmärkte für die bayerische Wirtschaft zu erschließen'.
Die Elektrolumineszenzfolie von Schreiner VarioLight leuchtet mit einem homogenen, blend- und flimmerfreien Licht. Grundlage dieser Innovation sind Leuchtpigmente in diversen Farben, die über ein elektronisches Vorschaltgerät angesteuert werden und dann zu leuchten beginnen. Dazu werden die Pigmente auf eine Folie gedruckt, die kaum dicker ist als eine Postkarte: hoch flexibel und in nahezu allen Formen und Größen verfügbar. Damit hat Schreiner VarioLight der Elektrolumineszenztechnik völlig neue Perspektiven eröffnet und den Weg frei für den Schritt zur Großserie gemacht.
Vor allem in der Automobilindustrie setzen mehr und mehr Hersteller auf die neue Technologie, denn mit der neuartigen Folie lassen sich im Fahrzeug nahezu alle funktional und gestalterisch interessanten Bereiche mit Hintergrund- oder Nebenlicht bedienen. Das Einsatzspektrum der Folie reicht im Automobil vom Dachhimmel über das Schiebedach und Beleuchtungszonen am Armaturenbrett bis hin zu Lichteffekten im Türenbereich und an den A-, B- und C-Säulen. Die Folie strahlt kaum Wärme ab, benötigt nur eine geringe Bautiefe und ist dreidimensional verformbar.
Schreiner VarioLight liefert das komplette Produktsystem aus einer Hand. Nach dem Einzug in den Automobilbau stehen Architektur, Werbung und Design auf dem Wachstumsplan von Schreiner VarioLight. 'Der Preis ist für uns Auszeichnung und Ansporn zugleich', sagt Christian Schreiner, Geschäftsbereichsleiter von Schreiner VarioLight. Die Technologie könne nun für den Massenmarkt vorbereitet werden, was neue Arbeitsplätze schaffe. Schreiner VarioLight, 2003 als Tochtergesellschaft der Schreiner Group GmbH & Co. KG. gegründet, ist spezialisiert auf die Entwicklung von verdruckbaren Folien in Elektrolumineszenztechnologie. Dafür wurde am Bruckmannring eigens ein neues Gebäude mit Reinraumtechnologie errichtet. Hier werden die Leuchtfolien von der Idee bis zur Serienreife entwickelt.

31.05.2006    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim