. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

'Vereinsausflug' ohne Fortune

Zwei Spiele am gleichen Wochenende mussten die Schleißheimer Handballer in der Bezirksoberliga am Wochenende in Niederbayern absolvieren. Diesen Umstand nutzten sie gleich zu einer Art Saisonabschlussfahrt. Sportlich war die ausbeute des Wochenendtrips bescheiden. Beim TSV Simbach II gab es am Samstag ein 26:27 (15:16), bei der SpVgg Deggendorf am Sonntag ein 23:23 (11:13).
Gegen die aufopferungsvoll kämpfenden Simbacher, die sich einen Hoffnungsschimmer zum Klassenerhalt erhalten wollten, agierte der TSV zu langsam und pomadig in Angriff und Abwehr. Auch am Sonntag in Deggendorf schien es über weite Strecken des Spiels, als hätten die Gäste die Saison schon endgültig abgehakt. Erst als die sehr robuste, jedoch überalterte Deggendorfer Mannschaft nach 55 Minuten mit 22:17 scheinbar uneinholbar führte, ging ein Ruck durch das Schleißheimer Team. Zunächst mit zwei, dann sogar mit fünf offensiven Abwehrkräften wurden die ermüdenden Hausherren unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Diese wurden dann blitzschnell in eigene Tore umgemünzt und somit noch ein Unentschieden zum 23:23 erreicht.
TSV: Gerhard Kober TW, Machunze Fabian 1, Hanöfner Manuel 8, Hepting Manuel 8/6, Mittermaier Thomas, Reichert Joschka 4, Karlhuber Tobias 5, Jäkel Thorsten 7, Petzold Lars, Kober Konstantin 10, Lemkau Ralf 2, Börner Christian 2, Riedel Matthias 1.

05.04.2006    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim