. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

'Einzigartige Lebensräume erhalten'

Tobias Maier ist der erste Gebietsbetreuer für das Naturschutzgebiet „Heideflächen und Lohwälder nördlich von München“. Beim Sommerfest des Heideflächenvereins wurde er vorgestellt.
Seit 2007 ist der Diplom- Biologe mit Führungen und Datensammlungen beim Heideflächenverein aktiv. Aufgabe als Gebietsbetreuer ist es, die Öffentlichkeit über Schönheit, Eigenart und Vielfalt der Heidelandschaft zu informieren, für ihre Erhaltung zu werben und Projekte zur Erhaltung und Entwicklung anzustoßen. Die Grundlagen liefert der Managementplan für das "Natura 2000"-Gebiet unter europäischem Naturschutz sowie das Landschaftskonzept Münchner Norden.
"Ich möchte dafür werben, die in ihrer Artenzusammensetzung einzigartigen sechs Restlebensräume in gutem Zustand zu erhalten", betonte Maier. Von den ehemals wohl 15.000 Hektar umfassenden Heideflächen dieser Region sind mit den sechs Teilflächen unter der Ägide des Vereins inzwischen nur mehr 1906 Hektar erhalten. Sie zählen zu den wertvollsten Heidelandschaften Europas.
Die zunächst für drei Jahre bewilligte Stelle des Gebietsbetreuers wird finanziert durch Fördermittel des Bayerischen Naturschutzfonds, der Landkreise Freising und München, der Landeshauptstadt München sowie des Bezirks Oberbayern.


22.07.2018    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim