. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Kleider sammeln für Berufsförderung

Kleider sammeln für Berufsförderung

Die Trinitatiskirche sammelt nun in einem Container für Textilien für "diakonia". Gut erhaltene Kleidungsstücke, Schuhe und andere Textilien können dort gespendet werden. Der Erlös kommt der "diakonia gGmbH" zugute, einem Beschäftigungs- und Integrationsbetrieb, der von der Inneren Mission und dem evangelisch-lutherischen Dekanat München getragen wird. Die Gesellschaft bietet derzeit rund 350 Menschen in schwierigen Lebenslagen oder mit anderen Beeinträchtigungen wertschöpfende Tätigkeiten und Ausbildungsplätze und unterstützt auch beim Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt.
Der Container wird regelmäßig durch Mitarbeiter der "diakonia" geleert. Die Sortierhalle ist im Gewerbegebiet Moosfeld in München. Sieben hauseigene Geschäfte verkaufen dann die Secondhand-Textilien zu niedrigen Preisen oder die Waren wandern in die Kleiderkammern der "diakonia". Reste gehen an die Partner-Firma "ReSales" im Thüringer Apolda, ein Partner von FairWertung, der Textilien auch recycelt. Informationen auf www.diakonia.de. Dort werden auch Führungen angeboten zur Verwertung von Textilspenden
Bei der Installierung des Containers bei der Kirche: (v. li.) Ilka Gögelein, Pfarrerin Martina Buck sowie Katrin Ritter, Wolfgang Jedlicka und Sadou Balde von "diakonia".


12.07.2018    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim