. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
SPORT

Auf Titel abonniert

Auf Titel abonniert

Drei Oberbayerische Meistertitel und vier Fahrkarten zu den Bayerischen Titelkämpfen holten die Kunstradsportler des RSV bei den Oberbayerischen Schülermeisterschaften in Dachau. Den nächsten Saisonhöhepunkt, die Bayerischen Schülermeisterschaften, richtet der RSV in der heimischen Halle an der Jahnstraße aus. Die Wettkämpfe beginnen um 10 Uhr bei freiem Eintritt.
In Dachau verteidigte Lea Steger souverän ihre Meistertitel. Mit 62,25 ausgefahrenen Punkten und neuer Bestleistung fanden die Kampfrichter an ihrem Vortrag kaum etwas zu kritisieren. Auch in der Zweierdisziplin lief es mit Partnerin Serafina Golik optimal, so dass ein weiterer Meistertitel nach Schleißheim ging.
Bei den Schülern gelang Markus Wechner das Triple: bereits zum 3. Mal in Folge sicherte sich der 11jährige Meisterehren. Alle drei lösten damit auch ihre Fahrkarten zu den Bayerischen Meisterschaften, ebenso wie Emily Brenner bei den Schülerinnen U13 mit 57,41 ausgefahrenen Punkten auf Rang 2.
Bei den Schülern D fuhr Henrik Heilemann bereits seinen zweiten Titel ein. Serafina Golik und Lilly Brenner verfehlten in ihrer jeweiligen Einer-Disziplin mit dem 4. Platz das Siegertreppchen nur knapp. Für den neu formierten Einrad-Vierer Schülerinnen mit Rebecca Hensel, Luna Altner, Iris Schlögl und Maria Walter lief noch nicht alles rund, sodass sie bei ihrem ersten Wettkampf den 5. Rang belegen konnten.
Durch eine sehr saubere und konzentriert dargebotene Kür konnte sich Judith Hensel (13.) gleich um 4 Startplätze nach vorne schieben, Salma Ezzat wurde 16. Mathilda Wegener, die erst seit wenigen Wochen im Sattel sitzt, wurde bei ihrem Deput 18., Julie Skidmore im teilnehmerstärksten Feld des Tages 20.


03.05.2018    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim